Intergraph:
BürgerGIS für Kreis Darmstadt-Dieburg


[25.4.2012] Ein neues Geografisches Informationssystem zeigt Informationen der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg auf einer digitalen Landkreiskarte an. Die Bürger können auf diese Weise räumliche Eindrücke per Mausklick erhalten.

GIS sorgt im Kreis Darmstadt-Dieburg für mehr Bürgerservice. Ein mit der Firma Intergraph entwickeltes, neues Geografisches Informationssystem ermöglicht es Internet-Nutzern im Kreis Darmstadt-Dieburg Bebauungspläne anzuschauen, freie Gewerbeflächen zu suchen oder Radtouren zu planen. Dadurch sorgt das so genannte BürgerGIS für mehr Transparenz, teilt Intergraph mit. Das BürgerGIS zeigt eine Vielzahl von Informationen der Kreisverwaltung auf einer digitalen Landkreiskarte an. So könnten sich etwa Ortsfremde vorab über Entfernungen zu Kindergärten, Schulen oder zum Kreiskrankenhaus informieren. Durch den amtlichen Charakter des Systems könnten sich die Bürger außerdem sicher sein, dass sie seriöse Informationen erhalten. Und an diesen Informationen soll es auch in Zukunft nicht mangeln. So sagt Michael Stroh, Projektleiter in der Kreisverwaltung: „Das BürgerGIS wird ständig wachsen.“ (ve)

Zum BürgerGIS des Kreises Darmstadt-Dieburg (Deep Link)
http://www.ladadi.de
http://www.intergraph.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Intergraph, Geografische Informationssysteme (GIS), BürgerGIS, Kreis Darmstadt-Dieburg, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Neuss: Neues Grünflächenkataster
[22.10.2019] In Zusammenarbeit mit ITK Rheinland führt die Stadt Neuss ein neues Grünflächenkataster ein. mehr...
Berlin: Lagegenaue Straßendaten
[11.10.2019] Digitale Daten zum Berliner Straßenland stehen frei zugänglich im Geoportal des Landes zur Verfügung. Lagegenau werden Objekte wie Fahrbahnen, Gehwege, Verkehrszeichen und Bordsteine in einer Karte angezeigt. mehr...
Main-Kinzig-Kreis: Entwicklungspotenziale digital erfasst
[9.10.2019] Um die vorhandenen innerörtlichen Entwicklungspotenziale im Sinne eines nachhaltigen Flächen-Managements zu nutzen, setzt der Main-Kinzig-Kreis auf Software und Expertise von immovativ. mehr...
Main-Kinzig-Kreis will die innerörtlichen Entwicklungspotenziale heben.
Braunschweig: Fotos für aktualisierte Geodaten
[26.9.2019] Braunschweig will die städtischen Geodaten für den Fachgebrauch aktualisieren. Die Stadt lässt dazu neue Straßenpanoramabilder anfertigen. Auch werden Laserscan-Daten der Kommune gesammelt. mehr...
Mit speziell ausgerüsteten Fahrzeugen erstellt die Firma CycloMedia Straßenpanoramabilder von Braunschweig.
Baden-Württemberg: BORIS bündelt Bodenrichtwerte
[23.9.2019] In Baden-Württemberg macht nun BORIS-BW landesweit Bodenrichtwertinformationen sichtbar. Entstanden ist das Auskunftsportal in Kooperation mit Nordrhein-Westfalen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für Kommune21-Leser:
SCW-K21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen