Zeuthen:
Ans Netz gebracht


[23.4.2015] Um schneller im Internet unterwegs sein zu können, hat sich Zeuthen für den Glasfaser-Ausbau entschieden. Ab sofort surft die Gemeinde mit 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Auf Knopfdruck: Zeuthen geht ans Netz. Seit der Anbindung an das Hochgeschwindigkeitsnetz des Unternehmens DNS:NET profitieren die Bürger in Zeuthen vom schnellen Internet. Für 11.000 Einwohner und über 800 Gewerbetreibenden stehen die VDSL-Pakete des IT-Dienstleisters zur Verfügung. Zeuthens Bürgermeisterin Beate Burgschweiger: „Mit dem Telekommunikationsunternehmen DNS:NET haben wir einen erfahrenen Partner und Experten für die Beseitigung der weißen Flecken in unserer Region gefunden und es hat sich in jedem Fall gelohnt, dass wir das Thema Breitband-Ausbau von Anfang an strategisch betrachtet und uns für den Glasfaser-Ausbau entschieden haben. Alle Kommunikationsprozesse zwischen den Ämtern, Bauplanung, Tiefbauunternehmen und DNS:NET liefen transparent und zeitnah ab, sodass es nun endlich heißen kann: Mit 100 Mbit/s geht es ab sofort ins Internet.“ Nach Angaben von DNS:NET wurden im Zuge des Ausbaus fast zwölf Kilometer Glasfaserkabel per Tiefbauarbeiten in der brandenburgischen Gemeinde verlegt. (an)

www.dns-net.de
www.zeuthen.de

Stichwörter: Breitband, DNS:NET, Zeuthen, Glasfaser

Bildquelle: DNS:NET

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Westerwaldkreis: Kabel 3.0 fertiggestellt
[18.7.2018] Im Westerwaldkreis hat die evm-Gruppe fast 160 Ortsgemeinden an ein neues Glasfasernetz angeschlossen. Den Gemeinden stehen nun Bandbreiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. mehr...
Gemeinsam haben sie das Mammutprojekt Kabel 3.0 im Westerwald gestemmt.
Erzgebirgskreis: Flächendeckendes WLAN im Aufbau
[18.7.2018] Die Umsetzung des bislang größten WLAN-Projektes im Freistaat Sachsen hat jetzt im Erzgebirgskreis begonnen. Das interkommunale Vorhaben wird von der Staatsregierung bezuschusst. mehr...
Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
BNetzA: Abfrage der Mitnutzungsverträge
[17.7.2018] Eigentümer oder Betreiber öffentlicher Versorgungsnetze erinnert die Bundesnetzagentur (BNetzA) an ihre Pflicht, Verträge über Mitnutzungen an die BNetzA zu übermitteln. mehr...
Stadtwerke Gütersloh: 100 Millionen Euro für Glasfaser
[13.7.2018] Mit dem Ziel der Flächendeckung soll das Gütersloher Glasfasernetz ausgebaut werden. Die Stadtwerke wollen dafür rund 100 Millionen Euro in die Hand nehmen. mehr...