Kreis Nienburg:
Per App wissen, wann die Schule ausfällt


[30.11.2016] Bei Schnee und Eis oder nach heftigen Stürmen ist Eltern und Schülern nicht immer klar, ob die Schule stattfindet oder nicht. Im Kreis Nienburg können sie sich nun per App darüber informieren.

App informiert, wenn die Schule aufgrund extremer Wetterverhältnisse ausfallen muss. Um Eltern und Schüler bei extremen Wetterverhältnissen umgehend über Schulausfälle informieren zu können, setzt der Kreis Nienburg jetzt die Lösung NOLIS | Schulausfall ein. Wie Anbieter Nolis mitteilt, beinhaltet die Anwendung neben einer für Smartphones optimierten Website, die auch vom PC aus aufgerufen werden kann, eine native App mit Push-Nachrichten – jeder Nutzer könne so selbst entscheiden, wie er Nachrichten erhalten möchte. Die App steht für Apple-Geräte sowie für Geräte mit Android-Betriebssystem zur Verfügung. Um die Push-Nachrichten auf dem Smartphone zu erhalten, muss die App nicht geöffnet sein, sie läuft nur im Hintergrund. Voraussetzung ist lediglich eine Internet-Verbindung. Alternativ kann laut Nolis die Website www.schulausfall.landkreis-nienburg.de genutzt werden. Sie sei auch per QR-Code erreichbar, der in den Schulen ausgehängt werden könne. Wer sich ein Schnellstart-Icon auf den Bildschirm seines Smartphones lege, könne die Website mit nur einem Klick aufrufen. NOLIS | Schulausfall wird auch in den Kreisen Harburg und Stade eingesetzt. Ein großer Vorteil für an Landkreisgrenzen wohnende Familien: Falls die Kinder in unterschiedlichen Kreisen zur Schule gehen, können laut Hersteller beide über die App ausgewählt werden. Die Informationen für alle Schulen werden dann umgehend auf das Smartphone übertragen. (bs)

http://www.schulausfall.landkreis-nienburg.de
http://www.nolis.de

Stichwörter: Panorama, Nolis, Apps

Bildquelle: Nolis

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Architekturboard: Dokumentation zur föderalen IT-Landschaft
[1.12.2021] Das FITKO-geführte IT-Architekturboard, das bei der Initiierung und Umsetzung von Maßnahmen der IT-Architektur unterstützt, hat die aktuelle föderale IT-Landschaft modelliert und damit eine erste Wissensbasis zur Etablierung eines föderalen IT-Architekturmanagements geliefert. mehr...
Ostwestfalen-Lippe: Das Ohr am Unternehmen
[30.11.2021] In Ostwestfalen-Lippe ist seit Anfang des Jahres 2021 eine neue Facharbeitsgruppe Unternehmensservices unter Beteiligung des krz tätig. Sie arbeitet daran, die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes mit Blick auf wirtschaftsbezogene Verwaltungsdienstleistungen voranzubringen. mehr...
Wirtschaftsförderer und krz-Mitarbeiter beim ersten Netzwerktreffen zur Gründung der FAG.
Citrix-Studie: IT-Experten stärker einbeziehen Bericht
[22.11.2021] Eine Studie des IT-Unternehmens Citrix zeigt den Digitalisierungsstand in deutschen Behörden und nimmt dabei auch die Rolle der IT-Verantwortlichen in den Blick. Wie sind die Behörden derzeit aufgestellt, was muss sich ändern, damit die Digitalisierung weiter vorangetrieben wird? mehr...
Bayern: Neues IT-Fellowship-Programm
[12.11.2021] Ab sofort können sich Interessierte aus den Bereichen Produkt-Management, Software-Entwicklung, UX-Design und aus den Verwaltungswissenschaften für das Programm Digitalschmiede Bayern bewerben. Im Rahmen des Programms werden digitale Prozesse und Produkte für die öffentliche Hand entwickelt. mehr...
Berlin: Blockchain auf der Siegertreppe
[11.11.2021] Das ITDZ Berlin wird mit dem diesjährigen „Berliner Verwaltungspreis“ ausgezeichnet. Der IT-Landesdienstleister überzeugte die Jury in der Kategorie „Innovativer Service für Bürgerinnen und Bürger und Kundinnen und Kunden“ mit dem kooperativen Projekt „Blockchain-basierte digitale Schulzeugnisse für das Land Berlin“. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 11/2021
Kommune21, Ausgabe 10/2021
Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021

NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen