Zukunftskongress:
ServiceNow von operational services


[13.6.2018] Wie sich Fachverfahren der öffentlichen Hand mit ServiceNow auf Knopfdruck digitalisieren lassen, zeigt das Unternehmen operational services beim Zukunftskongress Staat & Verwaltung.

Um die Lösung ServiceNow geht es bei operational services auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung (18. bis 20. Juni 2018, Berlin). Zum einen ist das Unternehmen an Stand 242a auf Ebene B zu finden. Zum anderen wird es einen Best-Practice-Dialog mitgestalten (20. Juni), der zeigen soll, wie sich Fachverfahren der öffentlichen Hand auf Knopfdruck digitalisieren lassen: Roland Blüm von operational services und Frank Rickermann von T-Systems stellen ServiceNow als zentrale Plattform für Fachverfahren in und zwischen Behörden, Dienstleistern sowie Bürgern vor. Mit der Lösung gelingen laut operational services medienbruchfreie Zusammenarbeit, Mitarbeiterentlastung und Verfahrensbeschleunigung. Sie ermögliche die individuelle und bedarfsgerechte Abbildung komplexer Verfahren mit geringem Aufwand. Maximale Umsetzungsgeschwindigkeit und minimale Realisierungszeiten inklusive Anbindung von Bürgerportalen und E-Akten, sowohl kommunal als auch auf Landes- und Bundesebene, nennt das Unternehmen als weitere Vorteile der Lösung. operational services bietet ServiceNow eigenen Angaben zufolge gemeinsam mit dem Unternehmen T-Systems aus hochsicheren deutschen Rechenzentren unter Einhaltung der EU-DSGVO an. (ve)

www.zukunftskongress.info
www.operational-services.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2018, operational services, ServiceNow



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Tagung: Blockchain und E-Government
[13.8.2018] Um den Sachstand und die Potenziale der Blockchain bei der Digitalisierung der Verwaltung geht es im September bei einer Veranstaltung des eco-Verbands. mehr...
Nolis / CC e-gov: Infotage E-Government 2018
[9.8.2018] Online-Dienstleistungen, das Bürgerportal, Ratsinformationssysteme oder das Personalwesen sind unter anderem Themen, die auf der Agenda der Infotage E-Government stehen. Die von den Unternehmen CC e-gov und Nolis veranstalteten Tagungen finden im November in Hannover und Frankfurt am Main statt. mehr...
NEGZ-Konferenz: Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation
[8.8.2018] In Kiel feiert Mitte September die Konferenz Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation Premiere. Veranstaltet wird sie vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ). mehr...
krz-Forum 2018: Digitale Zukunft gestalten
[6.8.2018] Mitte September lädt das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe zum krz-Forum nach Lemgo ein. Auf der Agenda stehen Themen rund um die Digitalisierung der Verwaltung. mehr...
Digitales Rathaus: Fachkonferenz in Bayern
[27.7.2018] Die Digitalisierung der Verwaltungen und die Umsetzung von Online-Angeboten für Bürger und Unternehmen sind im September die Schwerpunktthemen einer Fachkonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebunds und des Bayerischen Gemeindetags. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
wer denkt was GmbH
64293 Darmstadt
wer denkt was GmbH
Aktuelle Meldungen