Berlin:
Online zur Aufenthaltserlaubnis für Briten


[17.1.2019] In Berlin lebende Briten können, für den Fall des Brexit, online bei der Ausländerbehörde einen Antrag auf Aufenthaltserlaubnis stellen. Die Bestätigung der Antragstellung können sie ausdrucken. Sie dient zunächst als Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts.

Mit Vollzug des Brexit werden britische Staatsangehörige für ihren Aufenthalt in Deutschland einen Aufenthaltstitel oder einen anderen Nachweis über ihr Aufenthaltsrecht benötigen. Die Berliner Ausländerbehörde bietet den rund 18.000 in Berlin lebenden Briten die Möglichkeit, kostenfrei online einen entsprechenden Antrag zu stellen. Wie die Senatsverwaltung des Inneren und für Sport mitteilt, lässt sich die Antragstellung ausdrucken, womit die Nutzer über einen Nachweis ihres rechtmäßigen Aufenthalts verfügen. Die registrierten Personen würden dann zu gegebener Zeit zur Prüfung eines Aufenthaltstitels eingeladen.
Seit der Freischaltung am 3. Januar 2019 haben sich bereits rund 3.600 Personen registriert, meldet die Senatsverwaltung. Sollte es nicht zum Brexit kommen, würden alle Daten umgehend gelöscht. „Es ist eine historisch einzigartige Situation, dass ein Mitgliedstaat die Europäische Union verlassen will“, sagt der für die Ausländerbehörde verantwortliche Innenstaatssekretär Torsten Akmann. „Viele tausende britische Staatsbürgerinnen und -bürger würden bei einem harten Brexit ihre Freizügigkeit verlieren und wären von heute auf morgen ohne Aufenthaltstitel. Mit dem Service der Berliner Ausländerbehörde geben wir den Betroffenen in unserer Stadt Sicherheit und Zukunftsperspektive.“ (ve)

http://www.berlin.de/sen/inneres

Stichwörter: Panorama, Berlin, Brexit



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Karlsruhe: Digitales Bürgerbüro eröffnet
[18.4.2019] In Karlsruhe können Bürger im Digitalen Bürgerbüro jetzt mehrere Behördengänge virtuell erledigen. Die neue Servicestelle ist gleichzeitig Testlabor: Die Angebote sollen auch in Kooperation mit den Nutzern ständig weiterentwickelt werden. mehr...
Karlsruhe: Erstes Digitales Bürgerbüro im Rathaus am Marktplatz eröffnet.
Kreis Leer: Digitalrat gegründet
[17.4.2019] Der Kreis Leer hat einen Digitalrat ins Leben gerufen. Er besteht aus Mitgliedern der Verwaltung sowie aus Wissenschaft, Bildung, Forschung und Wirtschaft und soll Impulse für die Digitalisierung liefern. mehr...
GovLab Arnsberg: Preis für gute Verwaltung
[11.4.2019] Das Public Service Lab und die Hochschule für Wirtschaft und Technik Berlin haben das Innovationslabor der Bezirksregierung Arnsberg mit dem Preis für gute Verwaltung ausgezeichnet. mehr...
Einen Preis für gute Verwaltung hat das Innovationslabor der Bezirksregierung Arnsberg erhalten.
Ludwigsburg: Paketstation für Ausweise
[8.4.2019] Reisepässe und Personalausweise können in Ludwigsburg jetzt unabhängig von den Öffnungszeiten der Verwaltung am Automaten abgeholt werden. Das Projekt hat in Deutschland Pilotcharakter. mehr...
Julia Töpfer, Leiterin des Ludwigsburger Bürgerbüros, zeigt, wie das Ausgabe-Terminal für Ausweisdokumente funktioniert.
Minden: Verwaltung mit Speed Capture Station
[28.3.2019] Um die biometrischen Daten für einen neuen Ausweis oder Reisepass zu erfassen, können die Bürger in Minden nun eine Speed Capture Station von Speed Biometrics nutzen. Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) hat für die Anbindung der Fachanwendung in der Stadtverwaltung gesorgt. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen