Reutlingen:
Moderne Optik zum Neustart


[23.10.2020] Mit neu gestaltetem Web-Auftritt präsentiert sich die Stadt Reutlingen. Responsive Design, verbesserte Strukturen, ein selbstlernender Suchindex und Neuerungen für mehr Barrierefreiheit sind jetzt Programm.

In moderner Optik wartet der neue Web-Auftritt der Stadt Reutlingen auf. Die Reutlinger Stadtverwaltung präsentiert sich mit überarbeitetem Online-Portal im Internet. Wie die baden-württembergische Kommune mitteilt, hat der Web-Auftritt im Responsive Design durch die Neugestaltung ein modernes, klares Erscheinungsbild erhalten. Rund 1.500 Einzelseiten seien dafür neu strukturiert worden. Wo möglich, habe man Themen ganzheitlich und ämterübergreifend dargestellt. Wichtige Themenfelder verfügen über einen eigenen Hauptnavigationspunkt, der neben den Themenfeldern Leben, Rathaus, Karriere, Bildung und Wirtschaft per Klick auf das so genannte Hamburger Menü auf allen Seiten zu finden ist. Einen Mehrwert biete zudem die Kacheloptik. Sie soll es den Nutzern ermöglichen, schnell und übersichtlich in den Menüpunkten zu navigieren. Überarbeitet worden sei auch die Suchfunktion, die jetzt über einen selbstlernenden Index verfüge. Außerdem orientiere sich die Website an neuen rechtlichen Voraussetzungen zur Barrierefreiheit. In einem Video in Gebärdensprache wird die Stadt vorgestellt. Zusätzlich werden Informationen in leichter Sprache angeboten, etwa zur Navigation durch die Seiten, zum Reutlinger Stadtbusnetz oder zum Behindertenbeauftragten der Kommune. Über ein Feedback-Formular können die Website-Besucher Inhalte melden, die schwer zugänglich oder unklar sind. (ve)

https://www.reutlingen.de

Stichwörter: Portale, CMS, Reutlingen

Bildquelle: www.reutlingen.de

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Nürnberg: Digitale Ausländerbehörde Bericht
[27.11.2020] Die Stadt Nürnberg digitalisiert sämtliche Dienstleistungen der Ausländerbehörde. Grundlage dafür ist die von IT-Dienstleister Komm.ONE zur Verfügung gestellte Service-Plattform „Mein Nürnberg“ auf der Basis von cit intelliForm. mehr...
Nürnberg kommuniziert digital.
Grafschaft Bentheim: Bürgerportal geht online
[27.11.2020] Im Kreis Grafschaft Bentheim steht den Bürgern ein neues Bürgerportal zur Verfügung, das auf der ITEBO-Lösung OpenR@thaus basiert. mehr...
Landrat Uwe Fietzek (l.) und Jens Geers, Stabstellenleiter Digitalisierung, präsentieren das neue Bürgerportal.
Erkrath: Einfach und einheitlich Bericht
[24.11.2020] Im Serviceportal der Stadt Erkrath können sich die Bürger nicht nur über die Dienstleistungen der Verwaltung informieren, sondern auch Anträge stellen und diese bezahlen. Datenschutz und Einheitlichkeit sind der Kommune dabei wichtige Anliegen. mehr...
Jetzt gestartet: Das neue Serviceportal der Stadt Erkrath.
Social Intranet: Von klassisch zu social Bericht
[24.11.2020] Vernetzung, digitale Zusammenarbeit und direkte Kommunikation – das Modell des Social Intranets birgt gegenüber der herkömmlichen Variante viele Vorteile. mehr...
Kreis Soest: Katasterkarten online bestellen
[23.11.2020] Im Kreis Soest sind ab sofort neue Online-Dienste der Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung verfügbar. Wer eine amtliche Liegenschaftskarte benötigt, kann diese nun online bestellen, bezahlen und als PDF-Dokument abrufen. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

Interne Verwaltungsdigitalisierung vorantreiben: Die Mitarbeitenden im Fokus der Veränderung
[30.10.2020] Die Digitalisierung der Kommunen ist ein Dauerthema. Neben den Maßnahmen, die primär dem Bürger dienen, rückt die interne Digitalisierung der Verwaltung immer stärker in den Vordergrund. Wer sich dabei am Bedarf der Anwender orientiert, hat bessere Chancen, den Veränderungsprozess in der eigenen Behörde erfolgreich zu gestalten. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
DSV Service GmbH
70173 Stuttgart
DSV Service GmbH
ProCampaign®
28195 Bremen
ProCampaign®
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen