Heidelberg:
Relaunch für Website


[21.3.2024] Die Stadt Heidelberg hat ihre Website neu aufgelegt. Services und mobile Nutzung stehen ab sofort im Vordergrund.

Der neu gestaltete Internet-Auftritt der Stadt Heidelberg ist für die Nutzung auf dem Smartphone optimiert. Ihren Internet-Auftritt hat die Stadt Heidelberg einem Relaunch unterzogen. Realisiert hat dies das Amt für Öffentlichkeitsarbeit. Oberbürgermeister Eckart Würzner sagt: „Die städtische Internet-Seite ist die erste Anlaufstelle für die Heidelberger Bürgerinnen und Bürger im Netz. Fast alle unsere Serviceangebote können sie inzwischen komplett digital erledigen. Mit dem angepassten Design finden Nutzerinnen und Nutzer die Angebote unabhängig vom Endgerät jetzt noch schneller und einfacher.“ Er ergänzt: „Auch Suchmaschinen sowie KI-Modelle profitieren vom optimierten Web-Auftritt, denn für sie müssen die Informationen ebenso aufbereitet werden wie für die Bürgerinnen und Bürger.“
Mit einem Klick geht es von nun an direkt von der Startseite aus zu den Online-Services, zu Verkehrsinformationen im Bürgerportal, zu Stellenangeboten, zum Informationssystem rund um die städtischen Gremien, zu Besucherthemen sowie zu Service-Infos rund um das Thema Abfall und saubere Stadt, heißt es in der Pressemeldung aus Heidelberg. Der News-Bereich gebe einen Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten und Projekte der städtischen Ämter sowie die Entscheidungen des Heidelberger Gemeinderats. Der neu gestaltete Veranstaltungskalender lade die Nutzerinnen und Nutzer zum Stöbern ein. Veranstalter haben auch weiterhin die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen selbst einzutragen. Die Social-Media-Kanäle der Stadtverwaltung haben von nun an ebenfalls einen festen Platz auf der Startseite – über die integrierte Stage gibt es nach Angaben der Stadt ein tagesaktuelles und datengeschütztes Schaufenster in Instagram, LinkedIn, Facebook und Co.

Automatisch übersetzt und barrierefrei

Rund 56.000 Menschen mit Migrationshintergrund aus mehr als 160 Ländern sind in Heidelberg zuhause. In die neu aufgelegte städtische Website ist daher nach Angaben der Stadt eine automatische Übersetzungsfunktion integriert. Mit einem Klick lassen sich jeder Text und jede Unterseite ins Englische übersetzen. Weitere Sprachen sollen in Kürze folgen.
Da 61 Prozent der rund 85.000 monatlichen Besucherinnen und Besucher der städtischen Internet-Seite diese mit einem mobilen Endgerät nutzen, war ein durchgehend mobiloptimiertes Web-Design dringend erforderlich. Auch neue Anforderungen an die Bedienbarkeit und Barrierefreiheit waren ausschlaggebend für die Neugestaltung, so die Stadt. Die städtische Website war zuletzt im Jahr 2013 grundlegend neu aufgelegt worden (wir berichteten). (ba)

https://www.heidelberg.de
https://stage.bio/heidelberg

Stichwörter: Portale, CMS, Heidelberg, Relaunch, Barrierefreiheit

Bildquelle: Stadt Heidelberg

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Augsburg: Online mehr Service Bericht
[25.4.2024] Mit einem kontinuierlichen Ausbau der Online-Dienste, einem Chatbot als zusätzlichem Kommunikationskanal sowie Hilfe bei der Digitalisierung sorgt die Stadt Augsburg für Bürgerservice. Auch verwaltungsinterne Optimierungen sind in vollem Gange. mehr...
Augsburg baut sein Online-Serviceangebot stetig aus.
Gummersbach: Serviceportal eingeführt
[19.4.2024] Ihr neues Serviceportal hat jetzt die nordrhein-westfälische Stadt Gummersbach freigeschaltet. Mehr als 200 Leistungen stehen zum Start des Portals zur Verfügung. mehr...
cit/komuna: E-Government kann auch einfach sein
[19.4.2024] Der mittelständische IT-Dienstleister komuna nutzt cit intelliForm als Plattform für Teile seines Produkts „Rathaus Service-Portal“ und profitiert von der großen Menge an fertigen Bausteinen. Mehr als 550 Kommunen in Bayern nutzen die Lösung bereits. mehr...
komuna ist mit cit intelliForm in mehr als 550 Kommunen in Bayern erfolgreich.
Kreis Segeberg: Einer für vieles Bericht
[16.4.2024] Ein Online-Service bündelt im Kreis Segeberg mehrere Leistungen für hilfebedürftige Menschen, sodass diese ihre Daten nur einmal eingeben müssen. Dataport hat den Dienst in einem Referenzprojekt mit dem Land im Auftrag des ITV.SH entwickelt. mehr...
Nutzerfreundlicher Kombi-Antrag breitet sich vom Kreis Segeberg weiter aus.
Cuxhaven: Mängel einfacher melden
[12.4.2024] Der neue Mängelmelder der Stadt Cuxhaven ist online: Mit der Umstellung gehen Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger einher. Sie sollen in nur wenigen Schritten einen digitalen Hinweis geben können. mehr...
In Cuxhaven können der Stadt Mängel jetzt noch einfacher elektronisch gemeldet werden mit Standortangabe und Foto.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
TSA Public Service GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA Public Service GmbH
Aktuelle Meldungen