Veranstaltung:
Fachtage zu E-Vergabe


[23.8.2011] Zum Thema E-Vergabe informiert das Unternehmen G&W Software im Oktober und November im Rahmen einer Roadshow.

Gemeinsam mit den Experten der Ausschreibungs- und Vergabeprüfstelle des Da-Di-Werkes, eines Eigenbetriebs des Landkreises Darmstadt-Dieburg, veranstaltet die Firma G&W Software im Herbst bundesweit Fachtagungen zum Thema E-Vergabe. Nach Angaben des Herstellers der durchgängigen Software für AVA und Kostenplanung California.pro ist das Ziel der Veranstaltung, Mitarbeiter der kommunalen Bauämter und Vergabestellen mit den Voraussetzungen und der erfolgreichen Einführung der elektronischen Vergabe vertraut zu machen. Der erste Informationstag findet am 11. Oktober 2011 in Oberfranken statt. Weitere Termine sind Hannover (27. Oktober), Essen (10. November) und Ettlingen (24. November). (cs)

www.gw-software.de

Stichwörter: E-Procurement, E-Vergabe, G&W, Veranstaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
UfAB 2018: Neuer Leitfaden für öffentlichen IT-Einkauf
[30.4.2018] Vollständig überarbeitet steht Behörden mit der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) 2018 ein neuer Praxisleitfaden für die Durchführung von IT-Beschaffungen zur Verfügung. mehr...
Die Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) berücksichtigt die aktuelle Rechtslage.
Berlin: Zentrale Vergabestellen
[22.2.2018] In Berlin werden Beschaffungen und Vergaben künftig in zentralen Vergabestellen gebündelt und ein einheitliches elektronisches Verfahren verwendet. mehr...
Kreis Peine: E-Vergabe für Wendeburg
[21.2.2018] Der Kreis Peine wird die Gemeinde Wendeburg künftig bei der Durchführung von elektronischen Vergaben unterstützen. Damit haben sich nun insgesamt vier kreisangehörige Gemeinden der Zentralen Beschaffungsstelle des Landkreises angeschlossen und nutzen deren elektronisches Vergabe-Management-System. mehr...
Kreis Peine und Gemeinde Wendeburg beschließen kommunale Zusammenarbeit bei der E-Vergabe.
Mainz: Nachhaltiger Einkauf Bericht
[20.2.2018] Digitale Prozesse sorgen nicht nur für Kostensenkungen, sondern schaffen auch mehr Transparenz beim Einkauf. Die Stadt Mainz kann dadurch bei der Beschaffung umweltfreundliche und soziale Standards besser berücksichtigen. mehr...
Mainzer Rathaus: Beschaffung ohne Papier.
Berlin: Zweifach ausgezeichnet
[15.2.2018] Gleich zwei Beschaffungskonzepte der Berliner Stadtreinigung sind mit dem Preis Innovation schafft Vorsprung, ausgelobt vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), ausgezeichnet worden. mehr...