Veranstaltung:
Fachtage zu E-Vergabe


[23.8.2011] Zum Thema E-Vergabe informiert das Unternehmen G&W Software im Oktober und November im Rahmen einer Roadshow.

Gemeinsam mit den Experten der Ausschreibungs- und Vergabeprüfstelle des Da-Di-Werkes, eines Eigenbetriebs des Landkreises Darmstadt-Dieburg, veranstaltet die Firma G&W Software im Herbst bundesweit Fachtagungen zum Thema E-Vergabe. Nach Angaben des Herstellers der durchgängigen Software für AVA und Kostenplanung California.pro ist das Ziel der Veranstaltung, Mitarbeiter der kommunalen Bauämter und Vergabestellen mit den Voraussetzungen und der erfolgreichen Einführung der elektronischen Vergabe vertraut zu machen. Der erste Informationstag findet am 11. Oktober 2011 in Oberfranken statt. Weitere Termine sind Hannover (27. Oktober), Essen (10. November) und Ettlingen (24. November). (cs)

http://www.gw-software.de

Stichwörter: E-Procurement, E-Vergabe, G&W, Veranstaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
cosinex: Multiplattform für Bieter
[6.5.2019] Ein Tool zur plattformübergreifenden Abgabe elektronischer Angebote bei öffentlichen Aufträgen hat jetzt das Unternehmen cosinex entwickelt. mehr...
Kreis Ravensburg: Für E-Vergabe gut aufgestellt
[6.3.2019] Der Kreis Ravensburg wickelt seit 2013 seine Auftragsvergaben über eine E-Vergabe-Plattform ab. Die rechtliche Verpflichtung dazu besteht erst seit Herbst vergangenen Jahres. mehr...
Thüringen / Niedersachsen: Entwurf für novelliertes Vergabegesetz
[24.1.2019] Sowohl für Thüringen als auch für Niedersachsen liegt ein Entwurf zur Novellierung des jeweiligen Vergabegesetzes vor. Vereinfachung, Kosteneinsparungen und Entbürokratisierung sind das Ziel. In Thüringen liegt ein besonderes Augenmerk auf der stärkeren Berücksichtigung sozialer und ökologischer Belange. mehr...
Berlin: Umweltverträglich beschaffen
[11.1.2019] Eine aktualisierte Verwaltungsvorschrift bindet Berliner Behörden an neue strenge Kriterien bei der Beschaffung. Durch die neue Richtlinie können nicht nur Kosteneinsparungen, sondern auch eine Reduzierung von CO2-Emissionen erzielt werden. mehr...
Staatsanzeiger für Baden-Württemberg: Support an erster Stelle Interview
[16.10.2018] Der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg weitet seinen Ausschreibungsdienst aus. Kommune21 sprach mit dem Leiter Josef Horn und seinem designierten Nachfolger Oliver Thomas darüber, warum sich die elektronische Vergabe nicht längst durchgesetzt hat. mehr...
Josef Horn und Oliver Thomas vom Staatsanzeiger für Baden-Württemberg