Sachsen:
Baustellen auf einen Klick


[20.5.2015] Eine Übersicht über Straßensperrungen und Baustellen in Sachsen ist künftig per Mausklick erhältlich. Ein entsprechendes Informationssystem informiert die Verkehrsteilnehmer in Echtzeit.

Sachsens Baustelleninformationssystem steht jetzt allen Verkehrsteilnehmern und Behörden als Vollversion im Internet zur Verfügung. Baustelleninformationen aus dem Freistaat werden dort gesammelt und in einer einheitlichen Karte dargestellt. Im Auftrag des Sächsischen Verkehrsministeriums hat das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) im Jahr 2013 das neue System eingeführt. Ziel ist es, alle Baustellen- und Sperrinformationen in Echtzeit darzustellen. Wie das LASuV meldet, pflegen zwischenzeitlich fast alle unteren Verkehrsbehörden des Freistaates ihre verkehrsrechtlichen Anordnungen tagesaktuell in das System ein. Dank der Plattform können die Behörden Baumaßnahmen besser koordinieren. Auch Polizei, Rettungsdiensten, Verkehrsbehörden und den Betriebsdiensten der Baulastträger wird die Arbeit erleichtert. „Mit ein paar Mausklicks findet man bei uns alle aktuellen Verkehrseinschränkungen in Sachsen auf einen Blick“, sagt Rainer Förster, Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr. „Um Sachsens Straßennetz in einem guten Zustand zu halten und weiter zu verbessern, sind Baustellen unvermeidlich. Den Zeitraum, Umfang und Umleitungen zu kennen, kann Hektik und so manchen Ärger vermeiden. Unsere Online-Baustellenkarte informiert über alle relevanten Verkehrseinschränkungen und hat sich dank der Beteiligung aller Landkreise, des LASuV, der kreisfreien Städte und der großen Kreisstädte bewährt.“ (ve)

http://www.baustellen.sachsen.de
http://www.list.smwa.sachsen.de

Stichwörter: Portale, CMS, Sachsen, Rainer Förster, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Kaiserslautern: Website erhält Gebärdensprach-Avatar
[24.5.2024] Auf der Website der Stadt Kaiserslautern ist nun auch ein Gebärdensprach-Avatar zu finden. Er soll die digitale Teilhabe für gehörlose Menschen verbessern. mehr...
Die Stadt Kaiserslautern integriert auf ihrer Website einen Gebärdensprach-Avatar.
Kommunikation: Mit Orts-App nah am Bürger Bericht
[17.5.2024] Wenn Kommunen schnell, zielgerichtet und dennoch datenschutzkonform mit ihren Bürgerinnen und Bürgern kommunizieren wollen, brauchen sie Alternativen zu den gängigen Social-Media-Plattformen. Eine ortseigene App kann die Lösung sein. mehr...
Die Gemeinde Karlstein am Main kommuniziert per Orts-App datenschutzkonform mit ihren Bürgerinnen und Bürgern.
Witten: Neu im Web
[17.5.2024] In Zusammenarbeit mit Anbieter Nolis hat die Stadt Witten innerhalb von vier Monaten ein neues Kommunalportal umgesetzt. Ein besonderes Augenmerk lag auf dem Servicegedanken. mehr...
Neue Website der Stadt Witten: Informationen schnell finden.
Warendorf: Termine flexibel buchen
[16.5.2024] Die Stadt Warendorf ist im Bürgerbüro von festen Zeitblöcken auf flexible Terminbuchungen umgestiegen. Die nordrhein-westfälische Kommune setzt dabei auf Lösungen von Anbieter JCC Software. mehr...
Im Bürgerbüro der Stadt Warendorf ist Mitte April 2024 das Termin- und Besucherleitsystem von JCC Software in Betrieb gegangen.
Bennewitz: Ortsgeschichte neu erleben
[15.5.2024] Eine neue Präsentationsform von Ortsgeschichte wurde im sächsischen Bennewitz mithilfe des Content-Management-Systems NOLIS | CMS umgesetzt: Ein digitaler Zeitstrahl zeigt die Entstehungsgeschichte der Gemeinde. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
S-Management Services GmbH
70565 Stuttgart
S-Management Services GmbH
TSA Public Service GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA Public Service GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen