EFTAS / AED-Sicad:
Kooperationsvertrag beschlossen


[7.10.2016] Um Fernerkundungsdaten für die Aktualisierung von Vektordaten nutzen zu können, kooperieren die Unternehmen AED-Sicad und EFTAS. Im Ergebnis soll eine integrierte Lösung entstehen und angeboten werden.

Die Fernerkundung Technologietransfer GmbH (EFTAS) und AED-Sicad haben jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Kooperation ist es laut AED-Sicad, eine integrierte Lösung für die Nutzung von Fernerkundungsdaten bei der Aktualisierung von Vektordaten zu erstellen und anzubieten. Ausgangsbasis für das integrierte Angebot sollen die Land-Management-Produktlinie sowie die A3-Produkte von AED-Sicad sowie das Update des Digitalen Landschaftsmodells (DLM-Update) von EFTAS und des Landesamts für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein sein. „Wir haben festgestellt, dass sich unsere Technologien und Kompetenzen in hohem Maße ergänzen“, erklärt Markus Müller, Bereichsleiter Public Sector von AED-Sicad. „Unsere 3A-Produktfamilie beschäftigt sich unter anderem mit dem Management von Geobasisdaten der Kataster- und Vermessungsverwaltungen. Zudem können wir auf umfassende Erfahrungen mit der Fortführung dieser Daten unter Einbeziehung des 3A-Modells zurückgreifen.“ EFTAS wiederum verfügt laut AED-Sicad über langjährige Erfahrungen im Einsatz von Satellitendaten und Luftbildern. „Die Satellitenfernerkundungsdaten werden immer genauer, zugleich sinken die Kosten für die Datenbeschaffung“, sagt Andreas Müterthies vom Bereich Forschung und Entwicklung von EFTAS. „Indem wir unsere Produkte koppeln, möchten wir zur Unterstützung der Aktualisierungsprozesse durch Fernerkundungsdaten beitragen.“ (ve)

http://www.aed-sicad.de
http://www.eftas.de

Stichwörter: Panorama, AED-Sicad, EFTAS



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Einfach. Agil. Mobil: Neuer ÖFIT-Leitfaden
[14.10.2019] Um benutzerfreundliche Verwaltungsangebote geht es im neuen Leitfaden des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT). Er wartet mit Empfehlungen, anschaulichen Beispielen und Tipps zu weiterführenden Informationsquellen auf. mehr...
Baden-Württemberg: Digitalisierung und Heimat
[8.10.2019] Digitalisierung braucht Heimat und Heimat braucht Digitalisierung – unter diesem Gedanken steht das baden-württembergische Modellprojekt Digitalisierung und Heimat. Vom Land gefördert werden sich neun Kommunen dem Heimatgefühl ihrer Bürger widmen, wobei digitale Maßnahmen eine zentrale Rolle spielen. mehr...
Schleswig-Holstein: Aktionsplan Digitale Modellkommunen
[7.10.2019] Fragen der Digitalisierung gehen die Städte und Gemeinden am besten gemeinsam an. Zu diesem Zweck startet in Schleswig-Holstein der Aktionsplan Digitale Modellkommunen. mehr...
Dataport: Experimentieren für Digitalisierung
[2.10.2019] Einen Experimentierraum für Digitalisierungsprojekte richtet Dataport im Forschungs- und Transferzentrum Digital Reality ein. Hier sollen etwa Digitalisierungslabore und Innovation Hubs getestet werden. mehr...
Initiative D21: Seit 20 Jahren am Puls der Zeit
[30.9.2019] Als Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft begleitet die Initiative D21 seit 20 Jahren den digitalen Wandel in Deutschland. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für Kommune21-Leser:
SCW-K21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen