Ennepe-Ruhr-Kreis:
Abschied vom Papier


[7.2.2018] Im Ennepe-Ruhr-Kreis sollen in spätestens drei Jahren mindestens jedes dritte Sachgebiet und jeder zweite Mitarbeiter komplett digital arbeiten. Hierzu wird aktuell das Dokumenten-Management-System auf weitere Verwaltungsbereiche ausgedehnt.

Der Ennepe-Ruhr-Kreis wird sein Dokumenten-Management-System (DMS), das bereits in der Zulassungs-, Führerschein- und Bußgeldstelle sowie in der Kreiskasse im Einsatz ist, in weiteren Verwaltungsbereichen nutzen. Wie die nordrhein-westfälische Kommune mitteilt, wird es aktuell im Ausländeramt erprobt, im Jobcenter laufen die Vorbereitungen. Konkret würden im Ausländeramt momentan mehr als eine Million Einzelseiten aus Akten zu 25.000 Fällen von einem externen Dienstleister eingescannt. Parallel laufe der Testbetrieb, damit das Zusammenspiel von eingesetzter Software und DMS reibungslos funktioniere. „Ähnlich wird der Ablauf beim Jobcenter sein. Unser Ziel ist es, beide Bereiche weitestgehend papierlos in ihr neues Dienstgebäude umziehen zu lassen“, skizziert Guido Langenfeld, E-Government-Beauftragter im Schwelmer Kreishaus, den Zeitplan. Zudem werde angestrebt, spätestens in drei Jahren mindestens jedes dritte Sachgebiet und jeden zweiten Mitarbeiter komplett digital arbeiten zu lassen. Wie der Pressemeldung weiter zu entnehmen ist, arbeiten Kreis und Städte parallel zur elektronischen Akte an einem gemeinsamen Online-Serviceportal, auf dem Bürger künftig unabhängig von Zuständigkeiten Dienstleistungen und Anträge finden sollen. „Obwohl wir vom Serviceportal den geringsten Nutzen haben, beteiligen wir uns. Damit sinken die Lizenzkosten für die Städte erheblich“, so Kreisdirektorin Iris Pott. Ähnlich sehe es beim Dokumenten-Management-System aus. Auch hier hätten durch die Zusammenarbeit der Kreisverwaltung und der Stadt Witten die Konditionen für alle Beteiligten verbessert werden können. (ba)

http://www.en-kreis.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ennepe-Ruhr-Kreis, E-Akte, Dokumenten-Management-System (DMS)



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Ingolstadt: Die Zukunft umsetzen Bericht
[23.4.2024] Das Jobcenter Ingolstadt bietet alle wesentlichen Leistungen digital an. Bei der Einführung der Online-Dienste wurde es vom IT-Dienstleister Prosoz unterstützt. mehr...
Das Ausfüllen der Online-Formulare ist mit jedem Gerät möglich.
Online-Formulare: Lessons Learned Bericht
[19.4.2024] Aus der Erfahrung bei der Entwicklung und Pflege von mehr als 500 OZG-Formularen sowie deren Bereitstellung und Prozessintegration für Hunderte kommunale Verwaltungen lassen sich sechs fundamentale Erkenntnisse ziehen. mehr...
Worauf bei Online-Formularen geachtet werden sollte.
Hamm: E-Akte fürs Schwerbehindertenrecht
[17.4.2024] Als eine der ersten Kommunen hatte die Stadt Hamm im Jahr 2016 die Digitalisierung im Schwerbehindertenrecht angepackt und das Projekt mittlerweile abgeschlossen. Mehr als 2,7 Millionen Blatt Papier wurden in die elektronische Akte überführt. mehr...
Hamm: Im Sachgebiet Schwerbehindertenrecht wurden mehr als 2,7 Millionen Blatt Papierakten digitalisiert.
Dokumenten-Management: Investition in die Zukunft Interview
[26.2.2024] Im Interview erläutert Tobias Bisgwa, Bereichsleiter Professional Services bei Optimal ­Systems Hannover, warum die Digitalisierung ein Muss ist und welche Vorteile die Inte­gration von Künstlicher Intelligenz in die Dokumenten-Management-Lösung enaio bietet. mehr...
Tobias Bisgwa, Bereichsleiter Professional Services bei Optimal ­Systems Hannover
S-Management Services: Formulare KI-gestützt ausfüllen
[15.1.2024] Das auf Formular-Management spezialisierte Unternehmen S-Management Services präsentiert mit Business KI einen neuen Technologiebaustein, der die bestehenden Formulare für Online-Anträge ergänzt. KI soll das Ausfüllen vereinfachen und zur Steigerung der Datenqualität beitragen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
IT-Guide Plusd.velop AG
48712 Gescher
d.velop AG
VertiGIS GmbH
53177 Bonn
VertiGIS GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen