VOIS:
Gewerbe- und Erlaubniswesen wird integriert


[18.6.2018] In die VOIS-Plattform zur Integration kommunaler Fachverfahren soll jetzt das Gewerbe- und Erlaubniswesen eingebunden werden. VOIS I GESO soll im vierten Quartal dieses Jahres starten.

Die Produktfamilie VOIS wird um das Gewerbe- und Erlaubniswesen erweitert. Das haben jetzt die ITEBO-Unternehmensgruppe und die Software-Hersteller HSH und naviga beim VOIS-Infotag angekündigt. Demnach soll das Gewerbe- und Erlaubniswesen in die VOIS-Plattform zur Integration kommunaler Fachverfahren eingebunden werden. „Starten wird VOIS I GESO im vierten Quartal mit dem Gewerberegister, der Online Meldung und der Online Auskunft sowie den Gestattungen §12 GastG“, sagt Hartmut Hensel, EDV-Berater bei naviga. „Ab 2019 folgen dann weitere Erlaubnisbereiche, etwa Gaststätten, Reisegewerbe, Spielhallen oder Bewacher.“
VOIS I GESO integriert sich dabei laut ITEBO in den Software-Baukasten von VOIS. Neben dem gleichen Look-and-Feel werden auch alle Basiskomponenten der VOIS-Plattform wie die Nutzerverwaltung, der Postein- und -ausgang sowie die E-Akte gemeinsam genutzt. Hinzu kommen die entsprechenden Folgevorgänge – wie die auf den Umzug folgende Ummeldung des Gewerbes und das Ausstellen eines neuen Handwerkerparkscheins.
Einen ebenso hohen Stellenwert habe die im Rahmen des Infotags vorgestellte Zusammenarbeit von HSH mit der ITEBO-Unternehmensgruppe im Bereich E-Government und Online-Anwendungen. ITEBO bietet mit OpenR@thaus eine Portallösung zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) an. Im Hintergrund werden die Online-Bürgerservices der HSH mit OpenR@thaus vernetzt. „Diese Vernetzung erlaubt das Once-Only-Prinzip bei der Anmeldung des Bürgers und damit die lückenlose Integration der Online-Dienste“, erklärt Ronny Kirchner, Vertriebsleiter der ITEBO-Unternehmensgruppe. „Den Anforderungen des OZG können Kommunen so schnell und effizient entsprechen.“
Die vernetzte Fachlogik in Bürger- und Gewerbeamt sowie Online-Auskünfte mit direkt angebundenen Fachverfahren fordern laut ITEBO auch neue Strukturen und Prozesse. Mit der Prozess- und Organisationsberatung bietet die Unternehmensgruppe in den Bereichen Dokumenten-Management-System (DMS) und E-Government (OpenR@thaus) Unterstützung bei der Umgestaltung an. Auch die Produktfamilie VOIS gehöre zu diesen Beratungsschwerpunkten. (ve)

www.vois.org
www.itebo.de
www.hsh-berlin.com
www.naviga.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, HSH, naviga, ITEBO, Gewerbewesen, VOIS I GESO



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Multifunktionsdrucker: Sparsäckel schonen Bericht
[14.2.2019] Intelligente Multifunktionsgeräte sind Kopierer, Drucker, Fax und Scanner in einem. Sie sorgen für Kosten- und Zeiteinsparungen, schonen die Umwelt und können in Verbindung mit Dokumenten-Management-Systemen die Effizienz von Verwaltungsprozessen steigern. mehr...
Intuitive Touchscreens erleichtern Druckerbedienung.
München: Neue Lösung von SAP
[12.2.2019] Im Jahr 2025 endet der Support für die derzeit bei der bayerischen Landeshauptstadt München eingesetzten SAP-Systeme. Der Stadtrat hat deshalb beschlossen, auf die Lösung SAP S/4HANA umzustellen. mehr...
Saarland: Digitalisierungsrat stellt Roadmap vor
[5.2.2019] In seiner ersten Sitzung hat der Digitalisierungsrat im Saarland eine Digitalisierungsroadmap vorgestellt. Hauptaufgabe des Gremiums ist es, die Umsetzung der in der Roadmap festgehaltenen Ziele zu steuern. mehr...
Die Mitglieder des Digitalisierungsrats beraten auf dem Weg zum Digitalen Saarland.
KGSt: KI und ihre Bedeutung für Kommunen
[30.1.2019] Welche Verwaltungsprozesse sich für den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) eignen und welchen Nutzen und Aufwand die KI-Einführung mit sich bringt, hat die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) erarbeitet. mehr...
Köln: Blockchain in der Verwaltung Bericht
[17.1.2019] Mit einem Prototyp im Bereich Bewohnerparken hat die Stadt Köln die Blockchain-Technologie praktisch erprobt. Um die Parkberechtigung eines Pkw zu überprüfen, können Nutzer innerhalb und außerhalb der Verwaltung auf den gleichen zentralen Datenbestand zugreifen. mehr...
Köln: Blockchain managt Bewohnerparken.
Suchen...

 Anzeige

ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Aktuelle Meldungen