Rheinland-Pfalz:
BaustellenInfo digital


[20.6.2018] Schnellere Verkehrsinformationen, weniger Staus, bessere Baustellenkoordination: Das will Rheinland-Pfalz mit der Projektinitiative BaustellenInfo digital RP erreichen. Das ebenenübergreifende Projekt wird von der EU gefördert.

Vorstellung der Projektinitiative BaustellenInfo digital RP. Volker Wissing, Verkehrsminister von Rheinland-Pfalz, hat zusammen mit Vertretern der Unternehmen HERE und Garmin sowie des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN) die Projektinitiative BaustellenInfo digital RP vorgestellt. Laut einer Pressemitteilung des Ministeriums geht es darum, Baustelleninformationen, Straßensperrungen und Umleitungen zentral zu sammeln und digital zur Verfügung zu stellen. Das von der EU geförderte Projekt umfasse alle Verwaltungsebenen und sei deutschlandweit einzigartig.
Bislang liegen Daten über längerfristige Baustellen oder kurzfristige Straßensperrungen bei Kommunen oder dem Land nur teilweise digital vor, sind in verschiedenen, nicht kompatiblen Systemen gespeichert und können nicht von Dritten genutzt werden, teilt das Ministerium mit. BaustellenInfo digital ändere das: Es entstehe ein digitaler Datensatz, der strukturiert, geografisch referenziert und maschinell verarbeitbar ist, sodass Navigationsdienste die Daten über den Mobilitäts Daten Marktplatz (MDM) des Bundes beziehen und für ihre Dienste nutzen können und eine geografische Visualisierung auf einer digitalen Straßenkarte möglich wird.
„Die Digitalisierung der Baustelleninformation in Rheinland-Pfalz verbessert die Verkehrsinformation, unterstützt die Baustellenkoordinierung, reduziert die Staugefahr und hilft, Unfälle zu vermeiden“, so der Verkehrsminister. Michael Bültmann, Geschäftsführer von HERE Deutschland, führt aus: „Neben dem unmittelbaren Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger sind Initiativen wie BaustellenInfo digital RP wichtig für die Verbesserung der Datenqualität, auch auf Nebenstrecken. Und damit für die zukünftige Automatisierung des Verkehrs und das autonome Fahren. Die HERE Open Location Plattform bietet ein offenes Ökosystem, das Daten aus unterschiedlichen Quellen aggregiert, verarbeitet und in Form von zielgerichteten Informationen und Diensten zur Verfügung stellt.“
VRRN-Verbandsdirektor Ralph Schlusche betonte den Zusatznutzen, den BaustellenInfo digital für die kommunale Baustellenkoordination hat – gerade für die Metropolregion Rhein-Neckar, die als Schnittstelle der drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz in besonderem Maße ein Verkehrsdrehkreuz bilde. (ba)

mwvlw.rlp.de

Stichwörter: Panorama, Rheinland-Pfalz, BaustellenInfo digital

Bildquelle: MWVLW-RLP

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Metropolregion Nordwest: Regionaler Ideenwettbewerb
[19.2.2019] Einen Ideenwettbewerb rund um die digitale Gesellschaft, Verwaltung und Partizipation startet die Metropolregion Nordwest. Bewerben können sich Verbände und Vereine, Institutionen, Netzwerke, wissenschaftliche Einrichtungen und Kommunen aus der Region. mehr...
NINA / KATWARN / BIWAPP: Warn-Apps tauschen sich aus
[5.2.2019] Die Warn-Apps NINA, BIWAPP und KATWARN stellen nun wechselseitig Gefahrenmeldungen bereit. Nutzer erhalten somit, egal welche der Apps sie installiert haben, die gleichen Informationen. mehr...
Ob NINA oder KATWARN: Die Nutzer erhalten künftig die gleichen Informationen.
MoWaS: Webbasierte Version im Test
[4.2.2019] Eine webbasierte Version von MoWaS, dem modularen Warnsystem des Bundes, ist in Baden-Württemberg vorgestellt worden. Sie soll Meldewege verkürzen und Kommunen noch besser an das System anbinden. mehr...
Hamburg: Zufrieden mit der Verwaltung?
[31.1.2019] Wie zufrieden die Hamburger mit ihrer Verwaltung sind, beispielsweise mit Blick auf die Online-Angebote, will die Freie und Hansestadt mittels Umfrage herausfinden. mehr...
Hamburg fragt die Bürger nach ihrer Zufriedenheit mit der Verwaltung.
Kreis Cham: Feuerwehr trainiert virtuell
[29.1.2019] Im Kreis Cham hat Landrat Franz Löffler jetzt eine virtuelle Trainingsumgebung für Feuerwehrleute in Betrieb genommen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen