Learntec 2020:
Digitale Bildung erleben


[15.11.2019] Ende Januar findet in Karlsruhe die Learntec 2020 statt. Über 340 Aussteller aus 15 Nationen werden zu der Kongressmesse erwartet. Zentrales Thema im Bereich school@LEARNTEC wird der DigitalPakt sein.

Vom 28. bis 30. Januar 2020 zeigt die 28. Learntec, Europas größte Fachveranstaltung für digitale Bildung, wieder aktuelle Trends und Entwicklungen rund um die Zukunft des technologiegestützten Lernens. Wie der Veranstalter, die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH mitteilt, präsentieren über 340 Aussteller aus 15 Nationen in Karlsruhe ihre neuesten Technologien und Lernmethoden. Erwartet werden mehr als 12.000 Fachbesucher aus der Industrie, Beratungsbranche, dem Handel und Vertrieb sowie aus Bildungseinrichtungen. Besonderes Highlight werde das LEARNTEC future lab, eine Smart Learning Experience, die das Projekt-Team gemeinsam mit Bosch Software Innovation entwickelt habe. Die Sonderschau soll die Zukunft des digitalen Lernens noch erlebbarer machen und vereint dazu Augmented Reality (AR) und Sketchnoting.

Lösungen erleben

Die Kongressmesse biete zudem eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Networking und persönlichen Austausch. An jedem Messetag finden von Experten geführte Guided Tours in deutscher und englischer Sprache statt. Außerdem werde es wieder ein Trend- und ein Anwenderforum als offene Bühnen und mit zahlreichen Vorträgen und Diskussionsrunden geben. In der Start-up Area präsentieren junge Unternehmer ihre zukunftsfähigen Neuentwicklungen, in der AR/VR Area zeigen Aussteller ihre neuesten Technologien. Im Fokus steht hier laut Veranstalter das eigene Erlebnis. So können die Besucher die neuen Technologien in den Areas direkt selbst ausprobieren.
Die Learntec App soll es den Besuchern ermöglichen, sich mit Ausstellern und Messebesuchern ähnlicher Interessen mittels Matchmaking zu verabreden und vor Ort informiert zu bleiben. Die App wurde laut Veranstalter in diesem Jahr weiterentwickelt. Voucher-Booklets werden integriert, sodass die Besucher Coupons der Aussteller angezeigt bekommen und diese sofort am jeweiligen Messestand einlösen können. Zudem soll verstärkt mit Beacons gearbeitet werden, die den Besuchern, wenn gewünscht, ort- und zeitgebunden Push-Mitteilungen auf das Smartphone senden.

school@LEARNTEC 2020

Die Realisierung des Digitalpakts wird eines der zentralen Themen im Bereich school@LEARNTEC sein. Dieser präsentiert sich 2020 noch gebündelter, kündigt die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH an. Auf der Themenfläche in Halle 2 finden die Besucher demnach kompakt alle Angebote zur Schule der Zukunft. Es werde erneut eine offene Lernlandschaft mit drei Panels und einem interaktiven Forum, der so genannten MakersArea, geben. Im Rahmen des zweitägigen Fachprogramms university@LEARNTEC finden am ersten Messetag die Tagung Digitale Hochschule und am zweiten Messetag ganztägig Vorträge rund um die Digitalisierung in der Hochschullehre statt.
Der begleitende Learntec Kongress widmet sich 2020 der Zukunft der Arbeit und der Künstlichen Intelligenz (KI) im Lernen. Hochkarätige Vertreter aus Mittelstand, Großindustrie, Politik und Wissenschaft diskutieren beispielsweise den Status quo von KI in Deutschland und die Visionen und Möglichkeiten des Einsatzes in der Bildung. (ve)

https://www.learntec.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Learntec 2020, school@LEARNTEC 2020, DigitalPakt, Schul-IT, Hochschul-IT, Karlsruher Messe- und Kongress GmbH



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

zk2020
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ÖV-Symposium NRW: Call for Papers gestartet
[2.4.2020] „NRW!Digital – Einzug in eine neue Dekade“, so lautet das Motto des diesjährigen ÖV-Symposiums NRW. Die Veranstalter Materna und Infora starten nun den Call for Papers und suchen nach Projekten aus Landes- und Kommunalverwaltungen. mehr...
TWENTY2X: Premiere auf März 2021 verschoben
[30.3.2020] Die TWENTY2X wird dieses Jahr nicht stattfinden. Der Veranstalter Deutsche Messe hat bereits einen neuen Termin Anfang März 2021 bekanntgegeben. mehr...
ANGA COM: Kongressmesse erst 2021
[18.3.2020] Die ANGA COM ist auf kommendes Jahr verschoben worden. Die Kongressmesse wird vom 8. bis 10. Juni 2021 in Köln stattfinden. mehr...
Twenty2X: Messe auf Juni verschoben
[3.3.2020] Die Messe Twenty2X in Hannover wurde auf Ende Juni verschoben. Grund: Empfohlene Maßnahmen zur Gesundheitssicherung aufgrund von covid-19 können so kurzfristig nicht umgesetzt werden. mehr...
Digitalisierungskonferenz: Kommunen als Zukunftsmacher
[26.2.2020] Wie verändert Digitalisierung das kommunale Leben? Mit dieser Frage haben sich Mitte Februar über 100 Teilnehmer aus Stadt-, Kreis- und Gemeindeverwaltungen auf der Digitalisierungskonferenz Baden-Württemberg in Stuttgart auseinandergesetzt. mehr...
Diskurs zur Digitalisierung: Welche neuen Rollen kommen auf die Kommunen zu?
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020

Aktuelle Meldungen