Münster:
RIS mit OParl-Schnittstelle


[1.7.2021] Mehr Transparenz für städtische Gremien will die Stadt Münster schaffen. Seit Mitte Juni stellt der IT-Dienstleister der Kommune, citeq, alle öffentlichen Informationen des kommunalen Ratsinformationssystems (RIS) via OParl als Open Data zur Verfügung.

Münster: Öffentliche Informationen des kommunalen RIS stehen als Open Data zur Verfügung. Citeq, IT-Dienstleister der Stadtverwaltung Münster, stellt seit Mitte Juni 2021 alle öffentlichen Informationen des kommunalen Ratsinformationssystems (RIS) als Open Data zur Verfügung. Wie die nordrhein-westfälische Stadt mitteilt, wird hierfür das deutschlandweite Standardformat OParl genutzt. Die OParl-Schnittstelle ermögliche es Web- und Anwendungsentwicklern, die öffentlichen Daten der kommunalen Gremiensitzungen abzurufen und zu verarbeiten. So lassen sich die Inhalte für Websites und Apps unter verschiedenen Aspekten und für unterschiedliche Nutzergruppen passgenau aufbereiten. „Ziel ist es, mithilfe von OParl die städtische Gremienarbeit für die breite Öffentlichkeit transparenter zu machen und sowohl die politische Mitbestimmung als auch die gesellschaftliche Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu stärken“, sagt Stadtrat Wolfgang Heuer. Die Termine, Vorlagen, Tagesordnungen und Niederschriften im RIS dokumentieren Ideen, Initiativen und Planungen, die im Stadtrat, in den Ausschüssen und in anderen Gremien öffentlich besprochen und entschieden werden, heißt es vonseiten der Kommune. Bereits im März 2018 habe der Rat der Stadt Münster mit den Open-Data-Grundsätzen beschlossen, dass aktuelle Daten aus definierten Datenquellen der Verwaltung zu veröffentlichen sind. Die citeq habe nun in Zusammenarbeit mit dem Amt für Bürger- und Ratsservice dafür gesorgt, dass die öffentlichen Daten aus dem RIS über die Adresse https://oparl.stadt-muenster.de/system abgerufen werden können.
Bei OParl handelt es sich um eine aus bürgerschaftlichem Engagement entstandene Initiative der Open-Knowledge-Foundation für den offenen Zugriff auf parlamentarische Informationssysteme in Deutschland. Als Beispiel wird die Entwicklung von Anwendungen auf Basis kommunaler Ratsinformationssysteme genannt. Mit ehrenamtlichem Engagement sind laut Münster bereits die Projekte „Politik bei uns“ und „Meine Stadt transparent“ entstanden. (ve)

http://www.muenster.de
https://www.citeq.de
https://oparl.stadt-muenster.de/system

Stichwörter: Sitzungsmanagement, RIS, citeq, Open Government, Münster, OParl

Bildquelle: Presseamt Münster / MünsterView

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich RIS | Sitzungsmanagement
OWL-IT: Sitzungsdienst Session wird migriert
[4.6.2024] OWL-IT hat für regio iT den Support des Gremieninformationssystems Session übernommen. Zudem wird der Session-Betrieb umgestellt: Die Lösung läuft nun nicht mehr lokal bei den Kunden, sondern im Lemgoer Rechenzentrum. mehr...
Telekom: Linkando für Gremienarbeit freigegeben
[9.4.2024] Eine komplett zertifizierte Lösung für die rechtskonforme digitale Gremienarbeit kann die Telekom jetzt anbieten. Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen Linkando als digitales Tool für öffentliche Ausschusswahlen freigegeben – und so einen Präzedenzfall geschaffen. mehr...

Thüringen: OpenTalk für die Gremienarbeit
[8.3.2024] Die Thüringer Landesverwaltung nutzt für Videokonferenzen künftig die Lösung OpenTalk. Die Kommunen des Freistaats können die Open-Source-basierte Lösung für die digitale Gremienarbeit einsetzen. mehr...
Thüringen: Videokonferenzsystem OpenTalk kann flächendeckend genutzt werden.
Gottenheim: RIS eingeführt
[7.11.2023] Gottenheim hat ein Ratsinformationssystem eingeführt. Die Gemeinde setzt dabei auf die Lösung von Anbieter Sternberg. mehr...
ALLRIS: Kompakt für Kleinere Bericht
[27.9.2023] Mit seiner Lösung ALLRIS kompakt spricht Anbieter CC e-gov Kommunen mit einer Größe bis circa 10.000 Einwohner an. Die Software ist mit wenig Aufwand, schnell, unkompliziert und effizient einzurichten. mehr...
Unterschiede zwischen ALLRIS und ALLRIS kompakt.
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich RIS | Sitzungsmanagement:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen