Innovationspreis 2018:
Axians Infoma sucht Kommune der Zukunft


[14.6.2018] Kommunen, die sich mit der Software Infoma newsystem für die Zukunft aufstellen, können sich jetzt um den Axians Infoma Innovationspreis bewerben.

Auch in diesem Jahr lädt Axians Infoma zur Bewerbung um den Innovationspreis ein. Wie der IT-Dienstleister berichtet, arbeiten viele Kommunen jeden Tag auf Basis seiner Finanz-Software Infoma newsystem an neuen Konzepten und spezifischen Umsetzungen, um die Prozesse in Verwaltungen sowie öffentlichen Einrichtungen für die Zukunft neu aufzustellen. Die Verwaltungsmodernisierung spiele dabei eine immer größere Rolle. Axians Infoma will die Realisierung dieser Projekte mit dem mittlerweile sechsten Innovationspreis würdigen.
Bewerben können sich die Kommunen der Zukunft bis 31. August 2018. Die Unterlagen können über die Website des Anbieters heruntergeladen werden. Der Sieger des Innovationspreises 2017 war die Stadt Düren (wir berichteten), Marsberg und Borgholzhausen waren die Finalisten (wir berichteten). (ve)

www.axians-infoma.de/innovationspreis2018

Stichwörter: Finanzwesen, Axians Infoma, Innovationspreis 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
ZUGFeRD: Version 2.0 veröffentlicht
[18.3.2019] Ab sofort steht die finale Version von ZUGFeRD 2.0 zur Verfügung. Bei der Weiterentwicklung wurden die Richtlinie 2014/55/EU und die Europäische Norm EN 16931 berücksichtigt. mehr...
Finanzwesen: Reform nicht verwässern Bericht
[14.3.2019] Der uneinheitliche Verlauf der Doppik führt zu einem Flickenteppich und macht Vergleiche schwierig bis unmöglich. Eine letzte Chance, das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen wieder in Einklang zu bringen, bietet die EPSAS-Harmonisierung. mehr...
Flickenteppich verhindert Vergleiche im kommunalen Finanzwesen.
Wolfenbüttel: Preiswürdige Strategie Bericht
[6.3.2019] Von Anfang bis Ende digital soll künftig die Finanzverwaltung in Wolfenbüttel ablaufen. Für das mit der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) umgesetzte Projekt hat die Stadt den Axians Infoma Innovationspreis 2018 erhalten. mehr...
Wolfenbüttel nutzt Neuerungen im Finanzwesen.
Delmenhorst: KI mit ELKO
[5.3.2019] Mithilfe der selbstlernenden Buchungslogik des Elektronischen Kontoauszugs (ELKO) will die Stadt Delmenhorst das Tagesgeschäft in der Kasse optimieren. mehr...
AKDB: App erleichtert Ablesen
[26.2.2019] Die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) hat eine App vorgestellt, die das Ablesen von Wasserzählern für die Verwaltung vereinfachen soll. mehr...