Picture:
Grund zum Feiern


[22.6.2018] Grund zum Feiern hat das Unternehmen Picture: Es bietet seit nunmehr zehn Jahren Lösungen für das Prozess-Management im öffentlichen Sektor an. Hervorgegangen ist Picture aus einem europaweiten Forschungsprojekt.

Picture GmbH seit nunmehr zehn Jahren am Markt erfolgreich. 
Seinen zehnjährigen Geburtstag feiert in diesem Jahr das Unternehmen Picture, Anbieter von Lösungen für das Prozess-Management und die Organisationsgestaltung im öffentlichen Sektor. Mit der Entwicklung der PICTURE-Methode in einem europaweiten Forschungsprojekt wurde im Jahr 2006 der Grundstein für das Unternehmen gelegt. Aus den anfangs drei Mitarbeitern sind bis zum heutigen Tag mehr als 30 Angestellte geworden. Im vergangenen Jahr wurde nach Angaben des Anbieters die dritte Version der PICTURE-Prozessplattform veröffentlicht. Bei mehr als 300 Kunden konnten Prozess-Management-Projekte erfolgreich abgeschlossen werden.
Neben der öffentlichen Verwaltung zählen laut der Firma Picture inzwischen auch Hochschulen, Kammern und Verbände, Unternehmen aus dem Gesundheitswesen und aus dem Energie- und Versorgungsbereich, IT-Dienstleister sowie Kirchen und Sozialeinrichtungen zu den Kunden. Neben dem Prozess-Management wird Picture seinen Kunden mit einer neuen Lösung namens Kasaia künftig auch im Bereich der Stellenbeschreibungen und -bewertungen zur Seite stehen (wir berichteten). (bs)

www.picture-gmbh.de

Stichwörter: Panorama, Picture, Prozess-Management

Bildquelle: Fotolia.com/ink drop

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Metropolregion Nordwest: Regionaler Ideenwettbewerb
[19.2.2019] Einen Ideenwettbewerb rund um die digitale Gesellschaft, Verwaltung und Partizipation startet die Metropolregion Nordwest. Bewerben können sich Verbände und Vereine, Institutionen, Netzwerke, wissenschaftliche Einrichtungen und Kommunen aus der Region. mehr...
NINA / KATWARN / BIWAPP: Warn-Apps tauschen sich aus
[5.2.2019] Die Warn-Apps NINA, BIWAPP und KATWARN stellen nun wechselseitig Gefahrenmeldungen bereit. Nutzer erhalten somit, egal welche der Apps sie installiert haben, die gleichen Informationen. mehr...
Ob NINA oder KATWARN: Die Nutzer erhalten künftig die gleichen Informationen.
MoWaS: Webbasierte Version im Test
[4.2.2019] Eine webbasierte Version von MoWaS, dem modularen Warnsystem des Bundes, ist in Baden-Württemberg vorgestellt worden. Sie soll Meldewege verkürzen und Kommunen noch besser an das System anbinden. mehr...
Hamburg: Zufrieden mit der Verwaltung?
[31.1.2019] Wie zufrieden die Hamburger mit ihrer Verwaltung sind, beispielsweise mit Blick auf die Online-Angebote, will die Freie und Hansestadt mittels Umfrage herausfinden. mehr...
Hamburg fragt die Bürger nach ihrer Zufriedenheit mit der Verwaltung.
Kreis Cham: Feuerwehr trainiert virtuell
[29.1.2019] Im Kreis Cham hat Landrat Franz Löffler jetzt eine virtuelle Trainingsumgebung für Feuerwehrleute in Betrieb genommen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen