Ceyoniq:
nscale Web ist gut zugänglich


[12.10.2018] nscale Web, der internetbasierte Client der E-Aktelösung des Unternehmens Ceyoniq, ist auf seine Barrierefreiheit geprüft und als gut zugänglich bewertet worden.

Ceyoniq Technology hat laut eigenen Angaben erfolgreich die Auditierung des internetbasierten Clients nscale Web absolviert. Demnach haben die Prüfer BITV-Consult und Materna die Software an den Prüfkriterien der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung 2.0 (BITV 2.0) gemessen und stuften sie als gut zugänglich ein. Eine komfortable Nutzung auch für Anwender mit körperlichen Einschränkungen gewährleistet nscale Web etwa durch die Unterstützung diverser Screenreader, eine optimierte Tastaturbedienbarkeit sowie kontrastreiche Darstellungen. Der Prüfbericht sei ein wichtiger strategischer Schritt beim Ausbau des Lösungsportfolios speziell für den Public Sector, wo Ceyoniq laut eigenen Angaben bereits über eine hohe Expertise verfügt. „Mit dem Aufbau eines Expert Centers E-Government haben wir unsere Ambitionen in diesem Bereich noch unterstrichen“, sagt Ceyoniq-Geschäftsführer Oliver Kreth. (ve)

www.ceyoniq.com

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, Materna, BITV-Consult, E-Akte, nscale Web, Barrierefreiheit



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Aschaffenburg: Digitalisierung voranbringen
[7.2.2019] Durch neue Online-Services will die Stadt Aschaffenburg bürgernäher werden, intern sollen elektronische Akten für Entlastung sorgen. Um die Digitalisierung in die Fläche zu bringen, wird eine neue Organisationsstelle im Rathaus geschaffen. mehr...
Aschaffenburg: Lenkungsgruppe treibt Digitalisierung voran.
Wuppertal: Neue Arbeitsplattform Bericht
[31.1.2019] Das Jobcenter Wuppertal arbeitet seit einiger Zeit ausschließlich mit elektronischen Kundenunterlagen. Dafür wurde die E-Akte des d.3ecm-Systems in das Fachverfahren AKDN-sozial integriert. Verfahrensabläufe können somit deutlich verkürzt werden. mehr...
Wuppertal: E-Akte für Jobcenter.
E-Akte: Digitales Gesamtkonzept Bericht
[28.1.2019] Elektronische Aktenführung ist mehr als das Einscannen von Papierdokumenten. Nur Behörden, die schon bei der Antragsbearbeitung konsequent digital arbeiten, können die Vorteile der elektronischen Aktenführung von Anfang an nutzen. mehr...
Unterschriften-Pads überzeugen die Kfz-Zulassungsstelle des Kreises Hildesheim.
Hanau: Online-Antrag ersetzt Behördengang
[16.1.2019] Ihr Online-Serviceangebot hat die Stadt Hanau erweitert: Bürger können den Bewohnerparkausweis ab sofort online beantragen, bezahlen und ausdrucken. mehr...
E-Akte: Schlanke Pakete Interview
[16.1.2019] Ohne elektronische Aktenführung wird es in Kommunalverwaltungen nicht mehr lange rund laufen, sagt Alexander Dörner vom Anbieter Ceyoniq. Der E-Akte-Spezialist empfiehlt, auf modulare Lösungen mit hohem Standardisierungsgrad zu setzen. mehr...
Alexander Dörner
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen