Hanau:
Kanal auf WhatsApp


[24.4.2024] Die Stadt Hanau weitet ihre Bürgerkommunikation mit einem eigenen WhatsApp-Kanal aus. Hanauerinnen und Hanauer haben somit die Möglichkeit, wichtige Informationen direkt auf ihr Smartphone zu erhalten.

Ab sofort informiert die Stadt Hanau mit einem eigenen WhatsApp-Kanal in dem Messenger-Dienst aktuell und regelmäßig. Ausgespielt werden dort die wichtigsten Pressemeldungen, Veranstaltungshinweise und Stellenausschreibungen sowie Notfallwarnungen und Verkehrsmeldungen. Das teilt die hessische Kommune in einer Pressemeldung mit.
„Um unserem Informationsauftrag nachzukommen, nutzen wir nach dem Motto ‚dort sein, wo die Menschen sind‘, viele Möglichkeiten. Wir orientieren uns an der tatsächlichen Mediennutzung, die von der Tageszeitung über das Internet bis hin zu Sozialen Medien und vielem mehr reicht. Mit unserem neuen WhatsApp-Kanal erweitern wir nun die Bandbreite an Kommunikationsmitteln“, sagt Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky und ergänzt: „WhatsApp ist der einfachste und zugleich schnellste Kanal, um Informationen zu erhalten und sie mit anderen Menschen zu teilen. Mehr als 80 Prozent aller Deutschen nutzen den Dienst, vom Enkel bis zu den Großeltern. Die Handhabe ist also geübt und effektiv.“

Noch mehr Menschen erreichen

Betreut wird der Kanal laut der Pressemitteilung von der Kommunikationsabteilung der Unternehmung Stadt Hanau, die sich aus den Presse- und Öffentlichkeitsabteilungen der Stadt Hanau und der BeteiligungsHolding Hanau GmbH (BHG) zusammensetzt. Dominik Kuhn, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsabteilung der BHG, erläutert: „Das Kommunikationsverhalten der Menschen verändert sich ständig, dem werden wir durch unser Informationsangebot gerecht. Über die digitalen Kanäle wie Instagram, Mastodon, LinkedIn und WhatsApp haben wir die Chance, noch mehr Menschen zu erreichen. Der große Vorteil des WhatsApp-Kanals ist, dass die Meldungen ohne den Filter eines Algorithmus direkt ausgespielt werden. Wer unseren Kanal abonniert hat, bekommt unsere Nachrichten also auf jeden Fall direkt niederschwellig und datenschutzkonform zugestellt.“ (ba)

https://www.hanau.de/contentpool/wh
https://www.hanau.de

Stichwörter: Social Media, Hanau, WhatsApp, Messenger, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Social Media
Social-Media-Strategie: Von der Kommune zur Community Bericht
[29.4.2024] Soziale Medien sind mehr als Unterhaltung – sie dienen auch der Meinungsbildung und Information. Kommunen und Behörden nutzen die Möglichkeiten von Social Media aber noch viel zu wenig. Dabei sind die Einstiegshürden niedriger als oft angenommen. mehr...
Kommunen sollten auf Social Media präsent sein.
Bitkom: Social Media als Informationsquelle
[29.4.2024] Mehr als die Hälfte der Internet User informiert sich in sozialen Medien über Politik – davon folgt aber nur eine Minderheit den Accounts von Politikern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Bitkom. Der Verband rät dennoch Politikern aller Ebenen, sich auf Social Media zu engagieren. mehr...
Über die Hälfte der Internet-Nutzer informiert sich via Social Media oder Messenger-Dienst über Politik – folgt allerdings nur selten den Accounts von Politikern.
Social Media: Im Datenschutz-Dilemma Bericht
[4.4.2024] Um den schnellen Draht zur Bevölkerung nicht zu verlieren, kommen Kommunen um eine strategisch aufgesetzte Kommunikation auch in den sozialen Medien kaum noch herum. Zur Gretchenfrage wird dabei der Datenschutz: Wie lässt sich das Dilemma lösen? mehr...
Soziale Netzwerke sind der direkte Weg, um Menschen zu erreichen.
Dresden: Stadt nutzt Threads und WhatsApp

[6.2.2024] Die Dresdner Stadtverwaltung weitet ihre Präsenz in den sozialen Medien aus und ist jetzt auch auf den Plattformen Threads und WhatsApp aktiv. mehr...
Stadtverwaltung Dresden kommuniziert nun auch via Threads und WhatsApp.
Frankfurt a.M.: Mobilitätsdezernat startet Instagram-Kanal
[24.1.2024] Über seinen neuen Instagram-Kanal „Frankfurt mobil“ bietet das Frankfurter Mobilitätsdezernat jetzt einen Blick hinter die Kulissen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Social Media:
TSA Public Service GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA Public Service GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen