Münster:
Arbeitslosengeld II online beantragen


[3.3.2021] Bürger der Stadt Münster können ab sofort Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (Arbeitslosengeld II) digital beantragen. Das Jobcenter geht damit einen weiteren Schritt in Richtung Smart City.

Einen Antrag stellen, ohne die Wohnung verlassen zu müssen? Das ist künftig auch für alle möglich, die Leistungen über das Jobcenter der Stadt Münster beziehen möchten. Sie können dafür ab sofort die neuen Online-Anträge nutzen, teilt die kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen mit. So würden die bürokratischen Wege erheblich vereinfacht. Über die Webseite des Jobcenters könnten Kundinnen und Kunden von zu Hause aus Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (Arbeitslosengeld II) beantragen. Zusätzliche Anlagen könnten eingescannt oder abfotografiert und zusammen mit dem Antrag hochgeladen werden. Die Sicherheit der sensiblen Daten sei dabei gewährleistet. Es sei nicht mehr erforderlich, Papierunterlagen beim Jobcenter einzureichen - aber es bleibe weiterhin möglich. Neben der Einführung der E-Akte soll der Online-Antrag ein wichtiger Baustein zur digitalen Verwaltung und zur Smart City sein. „Mit der digitalen Antragstellung geht das Jobcenter einen weiteren Schritt in Richtung moderner Kommunikation und Ausbau des Service. So können wir ohne Einschränkungen für unsere Kundinnen und Kunden da sein“, sagt Amtsleiter Ralf Bierstedt über die komfortable Neuerung. Die digitale Antragsstellung bietet laut Angaben der Kommune zahlreiche Vorteile: Anträge könnten schnell und fristwahrend über das Internet gestellt werden. Das bisher erforderliche Ausdrucken, Unterschreiben und Versenden der ausgefüllten Formulare über den Postweg entfalle, was die digitale Antragstellung auch ökologisch nachhaltiger macht. (co)

https://www.stadt-muenster.de/jobcenter

Stichwörter: Fachverfahren, Münster, Jobcenter, Dokumenten-Management



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Bauhof: Kontrolle leicht gemacht Bericht
[16.4.2021] Dank digitaler Lösungen kann der Bauhof der Stadt Olsberg einfacher seinen Pflichten im Bereich Verkehrssicherung nachkommen. mehr...
Bauhof Olsberg: Spielplatzkontrolle per App.
Wolfsburg: Urkunden online beantragen
[14.4.2021] Beim Standesamt der Stadt Wolfsburg können Urkunden ab sofort online beantragt werden. mehr...
Berlin: Digitaler Wohngeldantrag
[9.4.2021] Über das Berliner Serviceportal können ab sofort Wohngeldanträge online ausgefüllt und mit den benötigten Unterlagen digital eingereicht werden. Die Antragsteller werden dazu durch ein intelligentes Formular geleitet. mehr...
Amt Lützow-Lübstorf: Online zur Genehmigungsfreistellung
[8.4.2021] Im Amt Lützow-Lübstorf im Kreis Nordwestmecklenburg kann die Genehmigungsfreistellung für einfache Bauvorhaben jetzt vollständig online abgewickelt werden. Die vom Land Mecklenburg-Vorpommern entwickelte OZG-Leistung soll sukzessive von anderen Bundesländern nachgenutzt werden. mehr...
Der neue OZG-Dienst zur digitalen Genehmigungsfreistellung soll für mehr Effizienz bei einfachen Bauvorhaben sorgen.
KDO-Wunschkennzeichen: Neuauflage im Einsatz
[18.3.2021] Die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) hat auf die neue Version ihrer Wunschkennzeichen-Lösung umgestellt. Zulassungsstellen können damit beispielsweise kurzfristig auf Änderungen reagieren. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021
Kommune21, Ausgabe 1/2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
Aktuelle Meldungen