Ceyoniq:
EIM-Lösung in neuer Version


[13.4.2021] Die EIM-Lösung nscale des Bielefelder Software-Spezialisten Ceyoniq ist in Version 8 verfügbar. Der Einsatz in OCI-Container-Umgebungen wird damit erleichtert, auch auf die Nutzerfreundlichkeit wurde Wert gelegt.

Das Bielefelder Software-Unternehmen Ceyoniq hat Version 8 seiner Enterprise-Information-Management-Lösung nscale veröffentlicht. Die technologische Weiterentwicklung des neuen Releases soll vor allem den Einsatz in OCI-Container-Umgebungen erleichtern, zudem seien Werkzeuge für die Bereitstellung von Standardlösungen mit an Bord. „Moderne EIM-Systeme müssen selbsterklärend und übersichtlich sein und mit standardisierten Lösungen schnellen Mehrwert für die Kunden bringen“, sagt Michele Barbato, Abteilungsleiter Produkt-Management bei Ceyoniq. Nur eine Software, die unkompliziert in der Konfiguration und intuitiv in der Anwendung sei, könne dies bieten. Daher habe die Einfachheit bei der Entwicklung von nscale 8 besonders im Fokus gestanden.

Smart Layouts und Container

Der nscale Cockpit-Client und der Web-Client wurden optimiert, hinzu kamen Erweiterungen bei den Smart Layouts sowie eine verbesserte Skalierbarkeit, erklärt Ceyoniq. Die neu eingeführten smart Layouts sollen das Customizing vereinfachen. Kundenspezifische Anpassungen können durchgeführt werden, ohne dass die Standardanwendung davon beeinflusst werde. Mit nscale 8 stelle Ceyoniq die nscale-Komponenten auf Kubernetes-Basis als nscale-Standard Container bereit, was die Resilienz steigere und die Automatisierung von Installationen und Updates ermögliche. Zudem biete das Container-Prinzip weitere Vorteile wie eine bessere Skalierbarkeit sowie mehr Portabilität und Flexibilität. Es sei auch möglich, flexibel Hybrid-Cloud- oder auch Cloud-Infrastrukturen zu realisieren. Die überarbeitete Arbeitsfläche soll die Nutzerfreundlichkeit steigern. (sib)

https://www.ceyoniq.com/nscale8

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, Unternehmen, Enterprise Information Management (EIM), nscale



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Lastrup / Lindern: Gemeinsam DMS eingeführt
[24.11.2022] Um Synergieeffekte zu nutzen, haben die Gemeinden Lastrup und Lindern gemeinsam enaio, das Dokumenten-Management-System (DMS) von Anbieter Optimal Systems eingeführt. Implementiert wurde die Lösung von der ITEBO-Unternehmensgruppe. mehr...
Thüringen: Verwirrung um Datenpanne
[10.11.2022] Über die Ursachen einer Datenpanne in der Thüringer Landesverwaltung wurden falsche Informationen verbreitet. Der Verlust digitaler Dokumente geht tatsächlich auf eine selbst entwickelte Löschroutine des Thüringer Landesrechenzentrums zurück. mehr...
Heide: Hausweite Digitalisierung mit enaio
[28.10.2022] Die hausweite Verwaltungsdigitalisierung geht die Stadt Heide mit dem Dokumenten-Management-System enaio von Optimal Systems an. Bereits seit dem Jahr 2006 arbeitet sie mit der Lösung, die mit den Jahren gruppen- und sachbezogen ausgeweitet wurde. mehr...
Die Stadt Heide geht die Verwaltungsdigitalisierung mit dem DMS enaio an.
Ceyoniq: Neue nscale-Version mit mehr Integrationen
[21.10.2022] Die Version 8.4 des EIM nscale von Ceyoniq bietet Anwendern die Integration des Finanzbuchhaltungssystems DATEV, eine Automatisierung im Eingangsrechnungsmanagement und die Möglichkeit zur einfacheren Selbstorganisation, indem Informationen kategorisiert werden. mehr...
AKDB: Vorteil E-Akte
[13.10.2022] Die elektronische Aktenführung ist für viele Jugend-, Sozial- und Wohngeldämter in Bayern aus der täglichen Arbeit nicht mehr wegzudenken. Dokumenten-Management-Systeme bieten dabei zahlreiche Vorteile. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2022
Kommune21, Ausgabe 11/2022
Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
Aktuelle Meldungen