Südwestfalen-IT:
Neuer Geschäftsführer im Amt


[2.2.2024] Der neue Geschäftsführer des IT-Dienstleisters Südwestfalen-IT, Mirco Pinske, hat jetzt seine Arbeit aufgenommen. Eine seiner vordringlichsten Aufgaben wird die Aufarbeitung des im Herbst vergangenen Jahres erfolgten Cyber-Angriffs sein.

Zum 1. Februar 2024 hat Mirco Pinske die Geschäftsführung der Südwestfalen-IT übernommen. Der 47-jährige Diplom-Kaufmann ist nach Angaben des IT-Dienstleisters Experte für die Prozessoptimierung in kommunalen Unternehmen und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Organisationen dabei unterstützt, ihre Angebote digitaler und kundenfreundlicher zu gestalten. So war er etwa für den Aufbau digitaler Angebote bei den Stadtwerken Uelzen oder die Einführung der digitalen und kundenorientierten Produktstrategie inklusive Kundenportal bei der Dortmunder Stadtwerke-Tochter DEW21 verantwortlich. Zudem hatte er im Jahr 2020 gemeinsam mit der Firma msg systems die DIPKO in Leipzig gegründet – eine digitale Plattform, die Software speziell für kommunale Unternehmen entwickelt, um Digitalisierungsprozesse bei Energieversorgern und Kommunen voranzutreiben. Während der Corona-Pandemie konnte die DIPKO beispielsweise zahlreiche Kommunen beim Einlass-Management in Bädern unterstützen. 
Bei Südwestfalen-IT zählt die umfassende Aufarbeitung des Ende Oktober vergangenen Jahres erfolgten Ransomware-Angriffs auf den IT-Dienstleister sowie die Ableitung und Umsetzung entsprechender Konsequenzen zu seinen vordringlichsten Aufgaben (wir berichteten). „Ich freue mich darauf, meine langjährige, fundierte Erfahrung in den Dienst des Zweckverbands zu stellen und die Südwestfalen-IT für zukünftige Herausforderungen bestmöglich aufzustellen“, so Pinske. „Mir ist bewusst, dass hier – besonders durch die jüngsten Entwicklungen – eine große Aufgabe vor mir liegt. Ich werde alles daran setzen, das im Zuge des Cyber-Angriffs verloren gegangene Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen.“ (bw)

https://notfallseite.sit.nrw

Stichwörter: Unternehmen, Südwestfalen-IT (SIT), Mirco Pinske, IT-Sicherheit



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Nolis: Neues Führungstrio
[4.6.2024] Das Unternehmen Nolis reagiert auf die positive Geschäftsentwicklung mit strategischen und organisatorischen Anpassungen und hat nun unter anderem sein Führungsteam ausgebaut. mehr...
Das neue Führungstrio des Software-Herstellers Nolis.
USU: Kundenstamm wächst
[30.4.2024] USU Solutions hat nach eigenen Angaben weitere Aufträge von zwei Systemhäusern aus dem Public Sector gewinnen können. USU wird dabei als Partner für die Steuerung der IT-Infrastrukturen tätig sein. mehr...
USU erweitert die Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor.
Prosoz: Partnerschaft mit VSK geschlossen
[26.4.2024] Das Unternehmen Prosoz verbindet seine Expertise im Fachverfahren PROSOZ Bau mit der zukunftsweisenden BIM-Technologie und kooperiert dafür mit dem Unternehmen VSK Software. mehr...
Prosoz Herten und VSK Software gehen strategische Partnerschaft ein.
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:
Aktuelle Meldungen