Kreis Lippe / Aachen:
115 startet in Pilotbetrieb


[14.4.2009] Der Start in den Pilotbetrieb der einheitlichen Behördenrufnummer 115 hat sich für den Kreis Lippe und die Stadt Aachen problemlos gestaltet. Die Lösung Unified Communications von Cisco verteilt hier die Anrufe und integriert ein intelligentes Wissensmanagement.

Einen reibungslosen Start des Pilotbetriebs für die einheitliche Behördenrufnummer 115 hatten der Kreis Lippe und die Stadt Aachen. Das teilt das Unternehmen Cisco mit, dessen Lösung dort zum Einsatz kommt: Unified Communications verteilt die Anrufe und integriert ein intelligentes Wissensmanagement. Thomas Wolf-Hegerbekermeier, Leiter Bürger- und Unternehmensservice Kreis Lippe: „Die Infrastruktur ist zuverlässig und durch die einfache Bedienung der Cisco-Technologie können sich unsere zwölf Call-Center-Kolleginnen auf die größte Herausforderung konzentrieren: das umfangreiche Wissensmanagement zur Beantwortung der sehr unterschiedlichen Fragen der Bürger.“ Bisher etwa 100 Anrufe pro Tag bei einer Einwohnerzahl von 360.000 zeigten das große Interesse der Bürger an dem neuen Dienst. In der Stadt Aachen, die etwa 250.000 Einwohner hat, gehen täglich 200 bis 240 Anrufe über die 115 ein. Claudia Wellen, Leiterin des Servicecenters Call Aachen, sagt: „Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem Start von 115, da das integrierte Wissensmanagement und die intelligente Anrufverwaltung unseren Kolleginnen die Arbeit sehr erleichtern.“ (rt)

http://www.lippe.de
http://www.aachen.de
http://www.cisco.de

Stichwörter: Kreis Lippe, Aachen, Cisco, einheitliche Behördenrufnummer 115, Call Center, Behördenruf



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge
Neunkirchen-Seelscheid: Virtuelles Rathaus
[20.9.2019] Ein virtuelles Rathaus hat die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid in ihre Website integriert, um Bürgerservice unabhängig von Öffnungszeiten zu bieten. mehr...
In der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid können Verwaltungsanliegen jetzt auch online abgewickelt werden.
Berlin: Fortschritte beim Bürgerservice
[20.9.2019] Mit Chatbot Bobbi, der Monitoring-Stelle Bürgerdienste und der Möglichkeit, den Status beantragter Ausweisdokumente online oder telefonisch abzufragen ist der Bürgerservice in Berlin verbessert worden. mehr...
Interview: Modular aufgebaut Interview
[20.9.2019] Produkt-Manager Maik Möwes und Senior Vertriebsberater Jörg Pohlscheidt vom Unternehmen MACH sprechen im Kommune21-Interview über aktuelle Herausforderungen bei der Digitalisierung des Personalwesens in Kommunen und stellen Lösungsansätze vor. mehr...
Maik Möwes / Jörg Pohlscheidt
Fachkonferenz: Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung
[20.9.2019] Immer mehr Kommunen setzen bei städtebaulichen Planungen auf eine aktive Bürgerbeteiligung. Wie sich die unterschiedlichen Beteiligungsverfahren entwickelt haben, macht das Unternehmen wer denkt was zum Thema seiner diesjährigen Fachkonferenz. mehr...
Bürokratieabbau: Drittes Entlastungsgesetz
[20.9.2019] Mehr Digitalisierung, weniger Bürokratie und eine Entlastung von jährlich über eine Milliarde Euro: Diese Ziele will die Bundesregierung mit dem dritten Bürokratieentlastungsgesetz erreichen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
Axians Infoma GmbH
89081 Ulm
Axians Infoma GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
PayPal Deutschland GmbH
14532 Kleinmachnow
PayPal Deutschland GmbH
Aktuelle Meldungen