Termine

ANGA COM 2019
4. - 6. Juni 2019, Köln
[ Kongress und Fachmesse ]

Weitere Informationen und Anmeldung
E-Mail: info@angacom.de
ANGA COM 2019
Mit 21.700 Teilnehmern und 500 Ausstellern hat die vergangene ANGA COM nach eigenen Angaben mit Rekordwerten abgeschlossen. Die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online erzielte einen Besucherzuwachs von 12 Prozent. Mit einem Anteil internationaler Teilnehmer von 47 Prozent bietet sie Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbietern einen auf Breitband und audiovisuelle Medien fokussierten Marktplatz für ganz Europa. Zu den Schwerpunktthemen zählen Gigabit Networks, Glasfaserausbau/FTTX, Smart Home, Internet of Things, Wifi, IPTV, Cloud TV, TV Everywhere/OTT, Multiscreen, Personalized TV, Video on Demand, Consumer Devices, EPG/CA/IT, Server/Router, UHDTV und Satellitenempfang.
Advantic

 Anzeige

Aktuelle Meldungen und Beiträge
Portale: Interoperabel kommunizieren Bericht
[24.4.2019] Wie sollte der Zugang zu Verwaltungsportalen und die Kommunikation zwischen Bürgern und Behörden geregelt werden? Vitako hat jetzt konkrete Vorschläge gemacht, wie die Nutzerverwaltung im Portal umgesetzt werden kann. mehr...
Portalverbund: Zugang zu allen Online-Diensten.
Bonn: Gefahrenkarten zu Starkregen
[24.4.2019] Einen neuen Service bietet die Stadt Bonn auf ihrem Internet-Auftritt. Bürger können sich jetzt in Online-Karten über die Überflutungsgefahr bei Starkregen informieren. mehr...
Messel / Eppertshausen: Mehr Service dank 115
[24.4.2019] Die Gemeinden Messel und Eppertshausen haben sich dem 115-Verbund angeschlossen. Die Bürger der beiden hessischen Kommunen können Verwaltungsfragen somit unkompliziert per Telefon klären. mehr...
Eschweiler: Web-Präsenz aufgewertet
[24.4.2019] Die Stadt Eschweiler präsentiert sich ab sofort mit einem modernisierten Auftritt im Internet. Aufgewertet wurde die Website vor allem durch die Integration eines Bürger- sowie eines Bewerbungsportals. mehr...
Picture: Prozessplattform in neuer Version
[24.4.2019] Mit einer automatischen Historisierung für Prozesse, Prozesslandkarten und Prozesskontexte, einer verbesserten Kommentarfunktion sowie Möglichkeiten für die Auswertung und Analyse der erfassten Prozessmodelle wartet die neue Version der Picture Prozessplattform auf. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Partnerschaft für Portale
[23.4.2019] Zur Einführung von OpenR@thaus und OpenKreishaus in Mecklenburg-Vorpommern haben die Schweriner IT- und Servicegesellschaft (SIS) und der Kommunalservice Mecklenburg (KSM) einen Partnervertrag mit der ITEBO-Unternehmensgruppe geschlossen. mehr...
Zusammenarbeit zu OpenR@thaus und OpenKreishaus mit Partnervertrag besiegelt.
Data Driven Government: Zukunft der Verwaltung? Bericht
[23.4.2019] Wie wäre es, wenn die Verwaltung dem Bürger auf Basis der ihr bekannten Daten Dienstleistungen proaktiv und digital anbietet? Mit dieser Fragestellung hat sich eine Kurzstudie des Nationalen E-Government-Kompetenzzentrums befasst. mehr...
Data Driven Government: Verwaltung kommt auf den Bürger zu.
Siegburg: Rechnungswesen wird digitalisiert
[23.4.2019] Im Rechnungswesen wird die Stadt Siegburg künftig vollständig auf Papier verzichten und die Prozesse optimieren – und zwar im Gesamtkonzern Stadt. Das Projekt ist ein Kernelement der in der Entstehung befindlichen Gesamtstrategie SmartCity Siegburg. mehr...
krz: Unterlagen-App soll Papier minimieren
[23.4.2019] Damit Bürger verwaltungsintern benötigte Unterlagen künftig einfach und digital einreichen können, entwickelt das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) eine Unterlagen-App. Diese soll den Papieraufwand in der Verwaltung minimieren. mehr...
Soll Papier- und Scan-Aufwand von Verwaltungen minimieren: Die neue Unterlagen-App des krz.
Rostock: Website wieder up to date Bericht
[23.4.2019] Mehr Bürgerservice und mehr Freiheiten für Redakteure: Zum 800. Stadtjubiläum bekam der Web-Auftritt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein Upgrade. mehr...
Rostock setzt auf SIX-Lösung.
Baden-Württemberg: Start der Taskforce Mobilfunk
[23.4.2019] In Baden-Württemberg hat die neue Taskforce Mobilfunk ihre Arbeit aufgenommen. Unter Federführung des Wirtschaftsministeriums soll sie gemeinsam mit den Telekommunikationsunternehmen, den kommunalen Landesverbänden und Wirtschaftskammern Wege finden, wie der Mobilfunkausbau in Baden-Württemberg vorangebracht werden kann. mehr...
Karlsruhe: Digitales Bürgerbüro eröffnet
[18.4.2019] In Karlsruhe können Bürger im Digitalen Bürgerbüro jetzt mehrere Behördengänge virtuell erledigen. Die neue Servicestelle ist gleichzeitig Testlabor: Die Angebote sollen auch in Kooperation mit den Nutzern ständig weiterentwickelt werden. mehr...
Karlsruhe: Erstes Digitales Bürgerbüro im Rathaus am Marktplatz eröffnet.
Cyber-Sicherheit: BMI erarbeitet nationalen Pakt
[18.4.2019] Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) setzt den im Koalitionsvertrag vereinbarten Nationalen Pakt Cybersicherheit um. Der Pakt soll alle gesellschaftlich relevanten Gruppen, Hersteller, Anbieter und Anwender sowie die öffentliche Verwaltung einbinden. mehr...
Kreis Harburg: Serviceportal mit Jesteburg
[18.4.2019] Im Landkreis Harburg ist der Startschuss für das gemeinsame Serviceportal der Kreisverwaltung und der Samtgemeinde Jesteburg gefallen. In der ersten Stufe können 30 Verwaltungsdienstleistungen elektronisch abgewickelt und bezahlt werden. mehr...
Gemeinsames Serviceportal von Landkreis Harburg und Samtgemeinde Jesteburg wird freigeschaltet.
Personalwesen: Aktiv und innovativ Interview
[18.4.2019] Kommune21 hat mit Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, über Personalgewinnung und Personal-Management, die Digitalisierung interner Arbeitsabläufe sowie elektronische Bürgerservices gesprochen. mehr...
Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld
Suchen...

 Anzeige

ekom21

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 4/2019
Heft 4/2019 (Aprilausgabe)

Informationssicherheit
Gefahren aus dem Cyber-Raum
IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
G&W Software AG
81671 München
G&W Software AG

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2019
3/4 2019
(März / April)

Keine Krise in Sicht
Eine Analyse der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers zeigt stabile wirtschaftliche Verhältnisse bei Stadtwerken.