AZV:
Abfallkalender online


[13.1.2015] Der Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis – Stadt Eisenach (AZV) hat einen Abfallkalender in seinen Internet-Auftritt eingebunden. Bürger können somit jederzeit Informationen rund um die Entsorgung per Mausklick abrufen.

Rund um die Müllentsorgung informiert der Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis – Stadt Eisenach jetzt auch online. Um eine Abfallkalender hat jetzt der Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis – Stadt Eisenach (AZV) seinen Internet-Auftritt erweitert. Damit haben die Bürger die Möglichkeit, ihren persönlichen Abfallkalender für das ganze Jahr zu erstellen und anschließend selbst auszudrucken. Konzipiert und umgesetzt wurde die Einbindung laut eigenen Angaben vom Unternehmen brain-SCC. Wichtige Entsorgungstermine sollen dem Nutzer übersichtlich dargestellt werden. Mit dem neuen Modul Abfallkalender ist außerdem der Menüpunkt Schadstoffmobil integriert worden. Unter Angabe des Wohnorts kann sich der Nutzer jederzeit online über den Standort des Schadstoffmobils informieren. Des Weiteren wurde das Modul Abfallkalender um den Menüpunkt Restmüllsäcke erweitert. Hier erhält der Nutzer Informationen darüber, wo er Restmüllsäcke kaufen kann. Darüber hinaus hat brain-SCC auch das neue Modul Sperrmüllkarte konzipiert und umgesetzt. Damit bietet der AVZ den Nutzern die Möglichkeit, ihre persönliche Sperrmüllabholung online anzumelden. Die Anfrage wird an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet und kann sofort bearbeitet werden. Auch das Design ist modernisiert und an die neuen technologischen Anforderungen angepasst worden. Basierend auf dem Content-Management-System brain-GeoCMS 5 konnten laut der Meldung die Anforderungen des AZV an eine benutzerfreundliche Internet-Seite erfolgreich realisiert werden. (ve)

Zum AZV-Abfallkalender (Deep Link)
http://www.brain-scc.de

Stichwörter: Portale, CMS, brain-SCC

Bildquelle: Oliver Weber/pixelio

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Online-Services für Kommunen
[23.8.2019] Thüringen bietet 35 Online-Anträge an, welche die Kommunen im Freistaat kostenfrei für ihren Bürgerservice übernehmen können. Auch das neue Thüringer Bürgerservicekonto können die Kommunen kostenlos für die eigenen Verwaltungsleistungen nutzen. mehr...
Braunschweig: Website in neuem Design
[23.8.2019] Die Stadt Braunschweig hat ihren Internet-Auftritt überarbeitet. Die Website ist nun im neuen Corporate Design der Stadt gehalten, responsiv und für weitere Entwicklungen gerüstet. mehr...
Die überarbeitete Website von Braunschweig ist nun im Corporate Design der Stadt gehalten.
Österreich: Mobil am Puls der Zeit Bericht
[22.8.2019] In Österreich können bereits zahlreiche Amtswege komplett online erledigt werden. Basis hierfür ist das im April dieses Jahres neu aufgesetzte Portal oesterreich.gv.at. Für Behördengänge von unterwegs aus steht die App Digitales Amt zur Verfügung. mehr...
Digitales Amt auf dem Smartphone stets dabei.
Bad Belzig: Smart Village App gestartet
[16.8.2019] In Bad Belzig bündelt nun die Smart Village App verschiedene digitale Dienste und Angebote für die Bürger und Gäste der Stadt. Das Pilotprojekt soll auch anderen Kommunen zugute kommen: Sie können die App dank Open Source Code nachnutzen. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Serviceportal wächst
[12.8.2019] Das im Juni gestartete Serviceportal Mecklenburg-Vorpommerns verzeichnet bislang rund 16.000 Zugriffe, 117 Nutzerkonten wurden angemeldet. Als neuer Service kann der Antrag zur Umsatzsteuerbefreiung für kulturelle Einrichtungen und Kunstschaffende digital abgewickelt werden. mehr...