Öffentliche Vergabe:
BME sucht wieder Spitzenleistungen


[4.5.2017] Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie öffentliche Unternehmen und Institutionen können sich mit ihren beispielhaften Beschaffungsleistungen ab sofort wieder um den Award „Innovation schafft Vorsprung“ bewerben.

Auch in diesem Jahr zeichnet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) beispielhafte Leistungen öffentlicher Auftraggeber im Bereich Beschaffung mit dem Award „Innovation schafft Vorsprung“ aus (wir berichteten) aus. Prämiert werden herausragende Projekte bei der Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen sowie der Gestaltung innovativer Beschaffungsprozesse. Um den Award, können sich Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie öffentliche Unternehmen und Institutionen bewerben. Das bis zum 6. Oktober 2017 eingereichte Konzept muss in der Praxis verwirklicht worden sein und nachhaltig zur Optimierung und Effizienzsteigerung beigetragen haben. Es sollte sich zudem durch seine Übertragbarkeit auf andere vergleichbare Institutionen oder Organisationen der öffentlichen Hand auszeichnen. Die offizielle Preisverleihung findet dann im Rahmen des „Tages der öffentlichen Auftraggeber“ am 7. Februar 2018 in Berlin statt. (bs)

www.bme.de

Stichwörter: E-Procurement, E-Vergabe, E-Einkauf, BME



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
UfAB 2018: Neuer Leitfaden für öffentlichen IT-Einkauf
[30.4.2018] Vollständig überarbeitet steht Behörden mit der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) 2018 ein neuer Praxisleitfaden für die Durchführung von IT-Beschaffungen zur Verfügung. mehr...
Die Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) berücksichtigt die aktuelle Rechtslage.
Berlin: Zentrale Vergabestellen
[22.2.2018] In Berlin werden Beschaffungen und Vergaben künftig in zentralen Vergabestellen gebündelt und ein einheitliches elektronisches Verfahren verwendet. mehr...
Kreis Peine: E-Vergabe für Wendeburg
[21.2.2018] Der Kreis Peine wird die Gemeinde Wendeburg künftig bei der Durchführung von elektronischen Vergaben unterstützen. Damit haben sich nun insgesamt vier kreisangehörige Gemeinden der Zentralen Beschaffungsstelle des Landkreises angeschlossen und nutzen deren elektronisches Vergabe-Management-System. mehr...
Kreis Peine und Gemeinde Wendeburg beschließen kommunale Zusammenarbeit bei der E-Vergabe.
Mainz: Nachhaltiger Einkauf Bericht
[20.2.2018] Digitale Prozesse sorgen nicht nur für Kostensenkungen, sondern schaffen auch mehr Transparenz beim Einkauf. Die Stadt Mainz kann dadurch bei der Beschaffung umweltfreundliche und soziale Standards besser berücksichtigen. mehr...
Mainzer Rathaus: Beschaffung ohne Papier.
Berlin: Zweifach ausgezeichnet
[15.2.2018] Gleich zwei Beschaffungskonzepte der Berliner Stadtreinigung sind mit dem Preis Innovation schafft Vorsprung, ausgelobt vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), ausgezeichnet worden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Procurement:
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen