Hamm:
Stabsstelle für Digitalisierung


[18.6.2018] Eine Stabsstelle Digitalisierung wird in Hamm im Büro des Oberbürgermeisters eingerichtet. Die Digitalisierungsmaßnahmen und -projekte des Konzerns Stadt Hamm sollen so strategisch koordiniert werden.

Bei der Stadt Hamm wird im Büro des Oberbürgermeisters eine Stabsstelle für Digitalisierung eingerichtet. „Schwerpunktaufgabe der Stabsstelle ist der Aufbau einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie für den gesamten Konzern Stadt Hamm. Daneben soll die Stabsstelle ein engmaschiges Netzwerk zwischen den verschiedenen Projektträgern aufbauen“, betont Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann. „Wir ziehen in der Stabsstelle die Fäden der einzelnen Projekte zusammen und erzielen so Synergieeffekte.“ Wie die nordrhein-westfälische Kommune berichtet, wird Jens Krause neben seiner Tätigkeit im Referat Grundsatzfragen die Stabsstelle Digitalisierung besetzen. Die Umsetzung der einzelnen Digitalisierungsprojekte verbleibe in der Zuständigkeit der jeweiligen Organisationseinheiten. „Bereits heute werden viele umfangreiche Projekte zur Digitalisierung der Verwaltung und der Unternehmen im Konzern Stadt Hamm erfolgreich realisiert. Mit der Stabsstelle für Digitalisierung soll es jetzt darum gehen, diese Maßnahmen untereinander zu vernetzen“, unterstreicht der Oberbürgermeister. (ba)

www.hamm.de

Stichwörter: Politik, Hamm, Digitalisierung



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Baden-Württemberg: Kommunale Digitallotsen
[15.11.2018] Vom Land gefördert können baden-württembergische Kommunen jetzt mindestens einen Digitallotsen qualifizieren lassen. Er soll die Verwaltungsmitarbeiter für die Digitalisierung begeistern und sich mit den Digitallotsen anderer Kommunen vernetzen. mehr...
Kommunale Digitallotsen sollen in Baden-Württemberg die Digitalisierung voranbringen.
Bayern: Staatsministerium für Digitales
[15.11.2018] Bayern hat nun mit Judith Gerlach eine Staatsministerin für Digitales. Vereidigt wurde sie mit den anderen Mitgliedern des neuen bayerischen Kabinetts. Außerdem wird ein neues Staatsministerium für Digitales im Freistaat errichtet. mehr...
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder händigt Judith Gerlach, Staatsministerin für Digitales, die Ernennungsurkunde aus.
XPlanung / XBau: Neue Handreichung für Kommunen
[14.11.2018] Eine Handreichung zu den Datenaustauschstandards XPlanung und XBau haben jetzt die kommunalen Spitzenverbände, weitere kommunale Praktiker sowie die Leitstelle XPlanung/XBau beim Landesbetrieb Geoinformation Hamburg vorgelegt. mehr...
Informationen rund um die Datenaustauschstandards XPlanung und XBau finden Kommunen in einer neuen Publikation.
Freiburg im Breisgau: Bürger gestalten Digitalisierung mit
[13.11.2018] Bei einer Bürgerkonferenz wurden Vorschläge und Ideen für das digitale Freiburg erarbeitet. Online können sich die Bürger nun ebenfalls an der Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie für die Stadt beteiligen. mehr...
Saarland: OZG-Umsetzung und IT-Neuausrichtung
[12.11.2018] Um die OZG-Umsetzung und die IT-Neuausrichtung der saarländischen Kommunen ging es bei einer Informationsveranstaltung der Landesregierung, des Saarländischen Städte- und Gemeindetags, des Landkreistags des Saarlandes und des Zweckverbands eGo-Saar. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

SIMSme Business mit neuen Funktionen: Via News-Kanal direkter Draht zum Bürger und Mitarbeiter
[30.10.2018] Den SIMSme Business Messenger können Kommunen jetzt auch als News-Kanal für die Kommunikation mit Mitarbeitern und Bürgern nutzen. mehr...
Suchen...
Aktuelle Meldungen