Sachsen-Anhalt:
Glasfaser für alle Schulen


[11.12.2018] In Sachsen-Anhalt sollen alle Schulen einen Glasfaseranschluss erhalten. Das Projekt Glasfaser für die Schulen wird dafür in das Vorhaben rund um die Erneuerung des Landesdatennetzes aufgenommen.

Im Juni 2016 haben Sachsen-Anhalt und das Unternehmen T-Systems einen Vertrag für die Erneuerung des Landesdatennetzes geschlossen (wir berichteten). Wie die Staatskanzlei berichtet, war schon damals der Anschluss aller Schulen des Landes an das neue Datennetz Bestandteil des Vertrags. Allerdings sollten dem Vertrag nach nur die Schulverwaltung angeschlossen werden. Jetzt erklärte Finanzminister André Schröder: „Nach intensiven Beratungen werden wir das Projekt Glasfaser für die Schulen in das Projekt ITN-XT = neues Landesdatennetz integrieren. Damit erhalten alle 895 allgemein- und berufsbildenden Schulen des Landes einen Glasfaser-Komplettanschluss mit einem Gigabit, über den sowohl Verwaltungstätigkeiten als auch Bildungsinhalte transportiert werden können. Darüber hinaus werden weitere 54 bisher nicht betrachtete Außenstellen von Berufsschulen in die Anschlussliste ITN-XT Schulen aufgenommen.“ Derzeit stimmen das Finanz- und Bildungsministerium mit T-Systems das weitere Vorgehen ab, berichtet die Staatskanzlei weiter. Synergieeffekte werden geprüft, sodass zum Beispiel nur einmal Leitungen an Schulen verlegt werden müssen. Anfang des kommenden Jahres soll dem Städte- und Gemeindebund, dem Landkreistag sowie dem Verband Deutscher Privatschulen der Projektplan detailliert vorgestellt werden. Aufbauend auf diese Gespräche würden mit allen 198 Schulträgern Informationsveranstaltungen durchgeführt, in denen die einzelnen Schritte und Maßnahmen vorgestellt und abgestimmt würden. (ve)

http://www.sachsen-anhalt.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Breitband, Glasfaser, Schul-IT, Sachsen-Anhalt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Bürgerassistenz: Effektive Unterstützung Bericht
[25.7.2024] Als Bürgerassistenz bleiben die typischen, regelbasierten KI-Bots hinter den Erwartungen zurück. Das Fraunhofer-Institut FOKUS hat untersucht, wie diese besser werden können – etwa indem Online-Dienste und Formulare mit Sprach-Schnittstellen erweitert werden. mehr...
Der Hamburger Kindergeld-Service hat einen Sprachassistenten.
govdigital/BTC: Cloud-Broker für den Public Sector
[18.7.2024] Das Unternehmen BTC hat von der Genossenschaft der öffentlichen IT-Dienstleister, govdigital, den Zuschlag erhalten, um souveräne Clouddienstleistungen für govdigital-Mitglieder und deren Kunden in Deutschland bereitzustellen. Der Zugang zu souveränen Cloudanbietern wie auch zu Hyperscaler-Diensten soll damit erleichtert werden. mehr...
Cloud-Broker sollen den Zugang zu einer Vielzahl von Clouddiensten – mit deren spezifischen Vorteilen – erleichtern.
Gelsenkirchen: KI meets Ordnung Bericht
[18.7.2024] Im Rahmen des Projekts KI meets Ordnung sammelte die Stadt Gelsenkirchen erfolgreich erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Das Vorhaben konnte auch bestehende Vorbehalte gegenüber der neuen Technologie entkräften. mehr...
KI hilft dem Ordnungsdienst in Gelsenkirchen.
OWL-IT: BundesMessenger kommt
[4.7.2024] Beim Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT (OWL-IT) wird der BundesMessenger eingeführt. Im ersten Schritt installiert die OWL-IT das Back End. Interesse haben aktuell 15 Kommunen bekundet. mehr...
BundesMessenger wird im Verbandsgebiet der OWL-IT eingeführt.
Mönchengladbach: BIM baut Brücke(n) Bericht
[14.6.2024] Der pilothafte Einsatz von Building Information Modelling (BIM) bei einem Brückenneubau in Mönchengladbach zeigt, welche Vorteile die neue Methodik mit sich bringt. In der praktischen Anwendung wurden aber auch die Herausforderungen deutlich. mehr...
Neubau der Brücke Bettrather Straße: Visualisierung des Siegerentwurfs.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
TSA Public Service GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA Public Service GmbH
Aktuelle Meldungen