Grevenbroich:
Infoma-Lösung für Stadtbetriebe


[27.8.2019] Die Lösung Infoma newsystem Kommunale Betriebe kommt künftig bei den Stadtbetrieben Grevenbroich zum Einsatz.

Mit Neugründung der Stadtbetriebe suchte die nordrhein-westfälische Stadt Grevenbroich für die Bereiche Grünflächen, Umwelt, Garten, Friedhofsangelegenheiten und Straßenunterhaltung eine einheitliche Software. Die künftige Lösung sollte nach Vorstellung der 67.000-Einwohner-Kommune im Rhein-Kreis Neuss leicht in die bestehende IT-Struktur integrierbar sein und die Dokumentation von Leistungen direkt vor Ort auf allen gängigen Smartphones und Tablets ermöglichen.
Überzeugen konnte schließlich die Lösung Infoma newsystem Kommunale Betriebe, da sich diese einfach in das in Grevenbroich bereits im Einsatz befindliche Infoma-Modul für das Liegenschafts- und Gebäude-Management integrieren ließ. Wie Anbieter Axians Infoma mitteilt, umfasst die Lösung für Grevenbroich neben dem Modul Kommunale Betriebe auch 45 Apps zur mobilen Datenerfassung und neun Apps zur mobilen Objektkontrolle für den Einsatz vor Ort. Alle Arbeitsschritte seien automatisiert – von der kompletten Auftragsabwicklung, dem Angebotswesen, der Objektkontrolle und der Leistungserfassung mit Faktura über Personalverwaltung, Material-Management und Lagerverwaltung bis hin zu Einkauf, Bestellwesen und Fuhrpark-Management.
Nach Angaben von Infoma gehören die aufwendige Doppelerfassung von Papierrapporten und die damit verbundenen Fehleingaben bei den Stadtbetrieben Grevenbroich somit der Vergangenheit an. (bs)

https://www.grevenbroich.de
https://www.axians-infoma.de

Stichwörter: Fachverfahren, Axians Infoma, Kommunale Betriebe, Bauhof, Grevenbroich



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Frankfurt am Main: Melderegisterauskunft per Mausklick
[11.11.2019] In Frankfurt am Main können Melderegisterauskünfte mit wenigen Klicks online beantragt werden, die dabei anfallenden Gebühren lassen sich bargeldlos begleichen. Das Bürgeramt der Stadt hat sein E-Government-Angebot entsprechend erweitert. mehr...
Berlin: Kita-Navigator freigeschaltet
[8.11.2019] Ein neues Online-Angebot soll in der Bundeshauptstadt die Kita-Platz-Suche erleichtern. Der Kita-Navigator ist mit dem Service-Konto Berlin verbunden und wird vom städtischen IT-Dienstleister betrieben. mehr...
Berlin startet neues Online-Angebot: den Kita-Navigator.
Saskia: Digitales Parkraum-Management
[6.11.2019] Eine Lösung für die digitale Parkraumüberwachung bietet jetzt Saskia Informations-Systeme mit dem Digitalen Enforcement-Workflow an. Über eine App kann das Personal im Außendienst verschiedene Vorgänge erfassen und direkt an ein Innendienst-Back-End übermitteln. mehr...
Friedhofswesen: Kulturwandel in vollem Gange Bericht
[25.10.2019] Friedhofsverwaltungen wird heutzutage viel Flexibilität abgefordert. Umso wichtiger wird der Einsatz einer Software, welche die unterschiedlichen Bestattungsmodalitäten und individuellen Wünsche der Bürger berücksichtigt. mehr...
Friedhofssoftware muss neuen Anforderungen gewachsen sein.
EDV Ermtraud: Medienbruchfreies Gewerbewesen
[18.10.2019] „Menschen.Technologien.Innovationen“ – darum ging es auf der Kommunalmesse Interface. Das Unternehmen EDV Ermtraud rückte mit seinem Produktspektrum das medienbruchfreie Gewerbewesen ins Zentrum. mehr...