VINCI Energies:
müllerchur-Lösungen erweitern Portfolio


[23.7.2020] VINCI Energies baut seine Marke Axians weiter aus und übernimmt müllerchur. Das Schweizer Unternehmen bietet Lösungen für die Verwaltung öffentlicher Infrastrukturen und für die Finanzverwaltung.

Das Schweizer Unternehmen müllerchur ist von VINCI Energies übernommen worden. Das Unternehmen VINCI Energies hat das Schweizer Unternehmen müllerchur übernommen. Wie VINCI Energies mitteilt, ist müllerchur mit einem hohen Marktanteil bei National- und Kantonsstraßen in der Schweiz marktführend hinsichtlich der Software zur Verwaltung und Bewirtschaftung von Straßen, Tunneln, Brücken und Wasserwegen. Auch in Deutschland und Österreich würden die Lösungen bereits von Bundesländern und Landkreisen genutzt. müllerchur werde Teil von Axians, der VINCI Energies Marke für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT); die Integration erfolge in die Business Area Public Software.
Urs Röthlisberger, Leiter Business Area Public Software bei Axians, erklärt: „Es gibt bereits einige gemeinsame Kunden in Deutschland, der Schweiz und Österreich, welche die Infoma-Produkte von Axians und die Lösungen von müllerchur nutzen. Das gemeinsame Wachstumspotenzial im DACH-Raum ist darüber hinaus immens, weil Kunden nun von integrierten Schnittstellen zwischen unseren Lösungen für Finanz- und Infrastrukturverwaltung profitieren werden.“
Die müllerchur-Lösungen FAMC (Infrastruktur-Bewirtschaftung), Xamos (mobile Applikation zu FAMC) und FMS (Flotten-Management) seien für Kunden aus den Bereichen Stadt- und Bezirksverwaltung, Bau- und Werkhöfe, Ver- und Entsorgungen, aber auch Wasserversorgungen, Flughäfen und Steinbrüche konzipiert. Von der Planung über die Ausführung bis hin zum Controlling werden alle Kernprozesse wie Auftragsverwaltung, Fakturierung, Kostenrechnung, Ressourcenbewirtschaftung und Fahrzeugwerkstatt unterstützt, teilt VINCI Energies mit. (sav)

https://www.vinci-energies.de
https://www.axians.de
https://muellerchur.ch

Stichwörter: Finanzwesen, Axians, VINCI Energies, müllerchur

Bildquelle: VINCI Energies

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Thüringen: Immer mehr nutzen E-Rechnungsportal
[4.12.2020] Seit einem Jahr können Unternehmen E-Rechnungen an Thüringer Behörden über ein zentrales Online-Portal versenden. Immer mehr machen von diesem Angebot Gebrauch. mehr...
Axians Infoma: Innovationspreis 2020
[1.12.2020] Zum achten Mal zeichnete das Ulmer Unternehmen Axians Infoma kommunale Verwaltungen aus, die beispielgebende Digitalisierungsprojekte auf Basis der Software Infoma newsystem umgesetzt hatten. mehr...
Kreis Emsland / Stadt Lingen: Selbstlernende Software im Finanzwesen
[30.11.2020] Der Kreis Emsland und die Stadtverwaltung Lingen haben sich für eine teilweise Automatisierung ihres jeweiligen Finanzwesens mittels selbstlernender Software-Komponenten entschieden. Das kommunale Kassengeschäft soll so effizienter gestaltet werden. mehr...
Bundesdruckerei: Neue Plattform für Rechnungsversand
[27.11.2020] Lieferanten und Dienstleister des Bundes sind verpflichtet, ihre Rechnungen im elektronischen Format XRechnung zu versenden. Die Bundesdruckerei stellt deshalb die neue Rechnungsplattform VPX bereit – vor allem für Institutionen, die für bereits bestehende Plattformen des Bundes nicht zugelassen sind. mehr...
Finanzwesen: Spielregeln festlegen Bericht
[26.11.2020] Die Infrastruktur zur Verarbeitung von XRechnungen steht, doch die Rechnungen im neuen Format tröpfeln nur langsam ins System? Dann sollten sich öffentliche Auftraggeber mit ihren Lieferanten zusammensetzen und essenzielle Fragen klären. mehr...
Öffentliche Auftraggeber können ihren Lieferanten den Weg zur E-Rechnung erleichtern.
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzwesen:
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
Aktuelle Meldungen