Net at Work:
E-Mail-Sicherheit als Managed Service


[12.9.2023] Gemeinsam mit dem LKA Hamburg und dem Kommunalen Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT informiert Net at Work über mögliche Risiken der E-Mail-Kommunikation in der öffentlichen Verwaltung und zeigt, wie diese mit Managed Services beherrscht werden können.

Net at Work, Hersteller der modularen E-Mail-Sicherheitslösung NoSpamProxy, lädt am 19. September 2023 von 9:00 bis 12:00 Uhr zu einer kostenlosen Online-Fachkonferenz speziell für öffentliche Einrichtungen, Kommunen und Verwaltungen ein. Die Veranstaltung widmet sich der sicheren E-Mail-Kommunikation. Im Fokus steht laut Net at Work die Nutzung von Managed Services für E-Mail-Sicherheit. Diese werde vor dem Hintergrund rasant steigender Anforderungen an das Security-Know-how und der wachsenden Personalnot auch für den Public Sector zunehmend interessanter (wir berichteten).
Als Referenten sind Praktiker mit engem Bezug zum öffentlichen Sektor angekündigt: Henry Georges von der Krypto-Ermittlungsgruppe des LKA Hamburg wird über aktuelle Gefahren der E-Mail-Kommunikation und Möglichkeiten der Verschlüsselung sprechen. Jochen Dickgreber und Carsten Kemper vom Kommunalen Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT (OWL-IT) berichten über ihre Erfahrungen mit dem Serviceangebot Managed Mail Security für die öffentliche Verwaltung. Stefan Cink von Net at Work stellt den verschlüsselten E-Mail-Versand als Behördenstandard vor und zeigt, wie dieser automatisiert und einfach genutzt werden kann.
Neben dem fachlichen Input soll die Online-Konferenz auch die Möglichkeit bieten, Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Fachleuten aus dem Bereich der IT- und E-Mail-Sicherheit und der Verwaltung zu vernetzen. (sib)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Net at Work GmbH, NoSpamProxy, IT-Sicherheit, Cyber-Sicherheit



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Kaiserslautern: Erste Fachkonferenz zu Smart City
[21.6.2024] Erstmals trafen sich am Fraunhofer-Institut IESE in Kaiserslautern Akademiker und Praktiker aus dem Smart-City-Bereich und kommunalen Verwaltungen zu einer fachübergreifenden Konferenz. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse und soll wiederholt werden. mehr...
Zukunftskongress: Die Kommunalebene ist gefragt Interview
[20.6.2024] Marc Groß ist Programmbereichsleiter bei der KGSt und im Zukunftskongress-Programmbeirat. Er erzählt, warum der Kongress auch für Kommunen relevant ist. mehr...
Marc Groß
eXPO 2024: 10-jähriges Jubiläum und ein neuer Rekord
[19.6.2024] Die Hausmesse eXPO des hessischen IT-Dienstleisters ekom21 feierte in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum – und lockte dabei so viele Besucher wie noch nie in den Congress Park Hanau. mehr...
Hessens Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Kaweh Mansoori gratulierte in seinem Grußwort zum Erfolg der eXPO.
Zukunftskongress: Moderne Strukturen schaffen Bericht
[17.6.2024] Im Jubiläumsjahr fragt der 10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung nach den Bedingungen für eine erfolgreiche Modernisierung und Digitalisierung. Wichtige Zukunftsaufgaben können nur gelöst werden, wenn passende Strukturen bereitgestellt werden. mehr...
Der 10. Zukunftskongress findet erneut im Berliner Westhafen statt.
Zukunftskongress: Tempo für die Transformation Bericht
[17.6.2024] Staatssekretärin Martina Klement, CDO des Landes Berlin und beim Zukunftskongress auf der Main Stage vertreten, erklärt, was die digitale Verwaltungstransformation voranbringt: ein unbürokratisches Vergabewesen und ein kurzer Draht zur GovTech-Szene. mehr...
Berlin-CDO Martina Klement
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
co.Tec GmbH
83026 Rosenheim
co.Tec GmbH
ISGUS GmbH
78054 Villingen-Schwenningen
ISGUS GmbH
Aktuelle Meldungen