pirobase imperia:
CMS in neuer Version


[7.12.2016] Das neue Release seines Content-Management-Systems hat das Unternehmen pirobase imperia vorgestellt. Verbesserungen wurden unter anderem am Umfrage-Editor, im Bereich Redaktion und bei Social-Media-Features vorgenommen.

Für das Enterprise-Content-Management-System von Anbieter pirobase imperia steht jetzt ein neues Major Release zur Verfügung. Laut Hersteller ermöglicht die neue Version pirobase CMS 9.4 unter anderem die Bearbeitung von Seiten in der Vorschau. Preview Editing spare Redakteuren Klickwege und Zeit, da sie Ergebnisse direkt sehen. „Ebenfalls weiterentwickelt haben wir die pirobase Redaktion sowie unseren Umfrage-Editor und die Social-Media-Features. So ermöglichen wir unseren Anwendern ein noch effizienteres Content Management“, berichtet Luca Gallo, Produkt-Manager bei pirobase imperia. Wie das Unternehmen mitteilt, können beispielsweise im Umfrage-Editor nun auch Freitext-Fragen verwendet werden; zudem können Redakteure Umfragen zeitlich einschränken. Im Bereich der Social-Media-Features seien ab der neuen Version von pirobase CMS beliebig viele Accounts für Facebook und Twitter konfigurierbar. Kommentare und Statistiken lassen sich zudem von Redakteuren manuell aktualisieren. Überarbeitet wurde laut pirobase auch das Berechtigungssystem: So lasse sich ab sofort definieren, dass Redakteure nur solche Inhalte in der Redaktion sehen können, die sich im selben Mandanten befinden. Dies sorge für übersichtlichere Oberflächen in Enterprise-Umgebungen. Kunden können außerdem für Dokumente in Datenquellen nun einen Sichtbarkeitszeitraum festlegen. „Dieses Update ermöglicht unseren Kunden beispielsweise einen sicheren Umgang mit Ausschreibungen, die erst ab einem bestimmten Zeitpunkt sichtbar sein dürfen“, meint Luca Gallo. (bs)

www.pirobase-imperia.com

Stichwörter: Portale, CMS, pirobase imperia



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Stuttgart: Online-Portal erleichtert Integration
[15.5.2018] Ein neues Online-Portal soll in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart die Integration von Flüchtlingen erleichtern und Verwaltungsabläufe rund um das Thema effizienter gestalten. mehr...
Stuttgarts Bürgermeister Werner Wölfle (Mitte) stellt die neue Online-Plattform JobKraftwerk vor.
United Planet: KDG wird Intrexx-Partner
[14.5.2018] Die Kommunalen Dienste Göttingen (KDG) haben die Portal-Software Intrexx von Anbieter United Planet in ihr Portfolio aufgenommen. mehr...
Kierspe: Rathaus online 24/7
[14.5.2018] Auf einer Internet-Seite bündelt die Stadt Kierspe ihre Online-Dienste für die Bürger und wartet dabei mit neuen Services auf. mehr...
Thüringen: Mit der App durch Erfurt
[17.4.2018] Thuringia.MyCulture – so heißt die neu entwickelte Kulturreiseführer-App für Thüringen. Die Nutzer können zunächst mit zwei Touren auf Entdeckungsreise durch Erfurt gehen. mehr...
Wilnsdorf: Website neu gestaltet
[13.4.2018] Bei der Neugestaltung ihrer Internet-Seiten hat die Gemeinde Wilnsdorf Wert auf ein modernes Erscheinungsbild gelegt. Das im Responsive Design gestaltete Portal ist auch auf die Bedürfnisse von Sehbehinderten und Blinden ausgerichtet. mehr...
Julia Mockenhaupt, Stefanie Gowik und Andree Schneider (hinten v.l.) präsentieren Bürgermeisterin Christa Schuppler die neue Wilnsdorfer Website.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ADVANTIC GMBH
23566 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen