Optimal Systems:
Podcast-Reihe zur Digitalisierung


[18.3.2021] Fachliche Hintergründe, aktuelle Insights und praktische Erfahrungswerte – das neue Podcast-Format „BAM! Bytes and More“ von Optimal Systems nimmt die Digitalisierung in den Blick. Als Gäste geladen sind regelmäßig IT-Kenner und Anwender aus verschiedenen Branchen.

Deutschland ist auch im Jahr 2021 in vielerlei Hinsicht noch immer „digitales Neuland“, stellt Chef-Volkswirt Carsten Brzeski von der ING Bank fest. „Wir kommen nicht voran, weil wir einfach zu viel Komplexität erzeugen“, legt Dieter Brandes, Buchautor und Ex-ALDI Verwaltungsrat, nach. Beide gehören zu rund einem Dutzend Gäste, die 2021 in der neuen Podcast-Reihe „BAM! Bytes and More“ von Optimal Systems zu Wort kommen: Seit dem 5. Februar sprechen sie über ihre Gedanken, Erfahrungen und Visionen zum Thema Digitalisierung, berichtet Optimal Systems.
Deutschland hat bei der Nutzung digitaler Technologien Nachholbedarf – darin sind sich Experten aus den verschiedensten Branchen und Fachrichtungen meist einig. Allerdings haben ein Chef-Volkswirt, ein Experte für Einfachheit, ein Hochschulprofessor und ein Kunde, der die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten im Non-Profit-Bereich realisiert hat, ganz unterschiedliche Perspektiven auf Chancen, Nutzen und Möglichkeiten der neuen Technologien. Das Unternehmen Optimal Systems, dessen Software die Basis für viele Digitalisierungsstrategien liefert, arbeitet diese laut eigenen Angaben in der neuen Podcast-Reihe heraus. Die Hosts Sabine Holl und Ralf Dunker sprechen dazu regelmäßig mit IT-Kennern und Anwendern aus verschiedenen Branchen. „Die Gespräche liefern fachliche Hintergründe, aktuelle Insights und praktische Erfahrungswerte, von denen jeder profitieren kann, der sich selbst gerade Gedanken über die Digitalisierung macht“, sagt Sven Kaiser, Director Marketing & Brand Strategy bei Optimal Systems. Und genau das ist laut Anbieter das Ziel der Produktion: Ohne viel Fachchinesisch, aber aus einer praxisnahen Perspektive heraus verschiedene Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Potenziale aufzuzeigen sowie Anregungen und Impulse für jene zu geben, die sich selbst damit beschäftigen. Im dreiwöchigen Turnus sind die Podcast-Folgen seit Anfang Februar über die BAM!-Website sowie die gängigen Podcast-Plattformen verfügbar. (co)

https://www.optimal-systems.de/bam-bytes-and-more

Stichwörter: Unternehmen, Optimal Systems, Podcast



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Barthauer: Software-Hersteller feiert Jubiläum
[29.11.2021] Das auf Infrastruktur-Management-Software spezialisierte Unternehmen Barthauer besteht seit 30 Jahren. Von einer Ein-Personen-Firma hat sich das Unternehmen zu einer international tätigen Firmengruppe gewandelt. mehr...
Das Barthauer-Leitungsteam im Jubiläumsjahr.
ProVitako: Neuer Vorstand bestellt
[24.11.2021] Der Aufsichtsrat der ProVitako hat Jürgen Abelshauser zum hauptamtlichen Vorstand der Genossenschaft bestellt. Die neu geschaffene Position wird der 58-Jährige zum 1. Januar 2022 antreten. mehr...
Picture: GfV nutzt Prozessplattform
[22.11.2021] Die Gesellschaft für Verwaltungsberatung (GfV) setzt in Zukunft in all ihren Beratungsprojekten auf die Picture-Prozessplattform. Nach der vollständigen Digitalisierung ihres Beratungsansatzes, verwendet sie damit digitale Tools mit einer großen Expertise im Public Sector. mehr...
Gütersloh: Neue Partnerschaft von regio iT und BITel
[15.11.2021] Der City Carrier BITel erhält erneut einen Zuschlag der regio iT. Bestätigt ist er damit als Partner des kommunalen IT-Dienstleisters nun auch im Bereich Telekommunikation für den Raum Gütersloh. mehr...
govdigital: Martin Schallbruch designierter CEO
[18.10.2021] Bei der Genossenschaft govdigital steht ein Wechsel an der Spitze an. Ab Januar 2022 soll Martin Schallbruch die Position als Mitglied des Vorstands und CEO einnehmen. Darüber hinaus plant die bundesweit aktive Technologie-Genossenschaft den Aufbau zusätzlicher Kapazitäten. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 11/2021
Kommune21, Ausgabe 10/2021
Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021

Aktuelle Meldungen