Veranstaltung:
E-Signatur und E-Vergabe


[7.6.2011] Das Unternehmen subreport Verlag Schawe veranstaltet Ende Juni eine Podiumsdiskussion zu den Auswirkungen der fortgeschrittenen Signatur auf die E-Vergabe.

Die elektronische Vergabe gewinnt an Bedeutung, weil die EU den Prozess forciert und weil die fortgeschrittene Signatur kommt. Dennoch sind nicht alle Fragen geklärt, scheint die Rechtslage in zentralen Punkten noch unklar. E-Vergabe braucht eindeutige Rahmenbedingungen, Praktikabilität und Akzeptanz. Deshalb veranstaltet die Firma subreport Verlag Schawe am 28. Juni 2007 in Köln die Podiumsdiskussion "Fortgeschrittene Signatur: Pflichtprogramm oder Katalysator der E-Vergabe?", bei der sich Vergaberechtsexperten, Vergabepraktiker und Unternehmensvertreter mit dem Thema auseinandersetzen. (rt)

www.subreport.de

Stichwörter: E-Procurement, subreport, E-Vergabe, Veranstaltung, Podiumsdiskussion



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
Kreis Peine: Verbund sorgt für Entlastung Bericht
[3.7.2018] Die Mehrzahl der Gemeinden im Kreis Peine wickelt Vergaben mittlerweile über die Zentrale Vergabestelle der Kreisverwaltung und deren E-Vergabe-System ab. Das sorgt für eine schnellere, effizientere und vor allem rechtssichere Durchführung der Verfahren. mehr...
Gemeinde Lengede wickelt E-Vergaben über Kreis Peine ab.
Staatsanzeiger BW: Neue Kunden für Ausschreibungsdienst
[21.6.2018] Bislang war der Ausschreibungsdienst des Staatsanzeigers für Baden-Württemberg auf die Kommunen im Ländle beschränkt. Jetzt weitet der Staatsanzeiger diese Geschäftstätigkeit europaweit aus. mehr...
UfAB 2018: Neuer Leitfaden für öffentlichen IT-Einkauf
[30.4.2018] Vollständig überarbeitet steht Behörden mit der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) 2018 ein neuer Praxisleitfaden für die Durchführung von IT-Beschaffungen zur Verfügung. mehr...
Die Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) berücksichtigt die aktuelle Rechtslage.
Berlin: Zentrale Vergabestellen
[22.2.2018] In Berlin werden Beschaffungen und Vergaben künftig in zentralen Vergabestellen gebündelt und ein einheitliches elektronisches Verfahren verwendet. mehr...
Kreis Peine: E-Vergabe für Wendeburg
[21.2.2018] Der Kreis Peine wird die Gemeinde Wendeburg künftig bei der Durchführung von elektronischen Vergaben unterstützen. Damit haben sich nun insgesamt vier kreisangehörige Gemeinden der Zentralen Beschaffungsstelle des Landkreises angeschlossen und nutzen deren elektronisches Vergabe-Management-System. mehr...
Kreis Peine und Gemeinde Wendeburg beschließen kommunale Zusammenarbeit bei der E-Vergabe.