Frankfurt am Main:
U-Bahnen bewerben 115


[23.6.2010] Mit Werbung auf U-Bahnen will die Stadt Frankfurt am Main ihr D115-Service-Center bei den Bürgern bekannter machen.

Per Kinospot hatte die Stadt Frankfurt am Main im März 2010 den Start des gemeinsamen D115-Service-Centers mit der Stadt Offenbach beworben (wir berichteten). Um den neuen Service bei den Bürgern noch bekannter zu machen, werden ab sofort zwei U-Bahnen im Frankfurter Stadtgebiet als Werbeträger unterwegs sein. Dies teilte das Presse- und Informationsamt der Stadt Frankfurt am Main mit. „Die beiden Züge sind ein echter Hingucker und deshalb hoffe ich, dass wir damit noch viele Frankfurter Bürgerinnen und Bürger auf den neuen Service der 115 neugierig machen können“, so der zuständige Stadtrat Markus Frank. Nach gut hundert Tagen Pilotbetrieb seien etwas mehr als 8.700 Anrufe über die 115 eingegangen. Dass das Angebot zu einer weiteren Verbesserung des Bürgerservices geführt habe, zeige auch das gute Abschneiden bei einem unabhängigen Qualitätstest durch eine Frankfurter Tageszeitung (wir berichteten). (bs)

http://www.frankfurt.de/115

Stichwörter: Frankfurt am Main, einheitlicher Behördenruf 115, Markus Frank



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge
Mannheim: Einführung virtueller Bürgerdienste
[19.7.2024] Neue Maßstäbe beim Bürgerservice setzt jetzt die Stadt Mannheim: Mit der Einführung von virtuellen Bürgerdiensten lassen sich Behördengänge bequem von zu Hause oder unterwegs aus per Videokonferenz erledigen. mehr...
Mannheims Erste Bürgermeisterin Diana Pretzell nutzt die virtuellen Bürgerdienste und identifiziert sich dafür anhand ihres Personalausweises.
München: Feedbackmanagement wird digital
[19.7.2024] Lob, Dank oder Kritik zu den Services des Kreisverwaltungsreferats online abzugeben, geht für Münchnerinnen und Münchner jetzt noch einfacher und schneller. Onlineformular und Fachanwendung sind jetzt medienbruchfrei verbunden. mehr...
Düsseldorf/Freiburg/Stuttgart: Auf der Suche nach kühlen Plätzen
[19.7.2024] In Düsseldorf, Freiburg und Stuttgart können die Bürger jetzt auf einer interaktiven Karte der kühlen Orte diejenigen Plätze in ihrer Stadt suchen, wo es sich an heißen Sommertagen am besten aushalten lässt. mehr...
In Düsseldorf, Freiburg und Stuttgart zeigt eine interaktive Karte, an welchen Orten man an heißen Tagen Abkühlung findet.
Wolfsburg: Testfeld für smartes Parken
[19.7.2024] Die Stadt Wolfsburg will ein intelligentes Parkraummanagement aufbauen. An einem Testparkplatz werden nun entsprechende Sensoren installiert, die Daten über die tatsächliche Nutzung und den Bedarf des Parkraums liefern sollen. mehr...
Wolfsburg: Der Parkplatz am Meckauerweg wird zum Testfeld für smartes Parken.
Bremerhaven: Onlinedienst für Heimtierfriedhof
[19.7.2024] Einen neuen Onlinedienst für den Heimtierfriedhof bietet das Gartenbauamt in Bremerhaven an. Gräber können damit jetzt digital gebucht und bezahlt werden. mehr...
Gräber auf dem Heimtierfriedhof in Bremerhaven können jetzt online gebucht werden.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
NCP engineering GmbH
90449 Nürnberg
NCP engineering GmbH
GELAS GmbH
71332 Waiblingen
GELAS GmbH
LORENZ Orga-Systeme GmbH
60489 Frankfurt am Main
LORENZ Orga-Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen