Neu-Isenburg:
Digitale Rechnungsbearbeitung


[30.8.2011] Bei der elektronischen Rechnungsprüfung setzt die Stadt Neu-Isenburg künftig auf die Lösung FlowManager Invoice der Firma Lorenz Orga-Systeme. Das Projekt konnte innerhalb von drei Monaten abgeschlossen werden.

Die Stadtverwaltung Neu-Isenburg bearbeitet ihre Eingangsrechnungen ab sofort mit der Lösung FlowManager Invoice der Firma Lorenz Orga-Systeme. Laut Unternehmensangaben entfallen dadurch die bislang üblichen Kontierungsbelege für jährlich fast 30.000 Buchungen. Die insgesamt rund 120.000 Seiten müssen nicht mehr in Papierform bearbeitet, sortiert, abgeheftet und archiviert werden. So würden die Rechnungsbearbeitung und Überweisung des Geldes an die Lieferanten deutlich vereinfacht und beschleunigt. Nach Aussage von Stefan Schmitt, Erster Stadtrat in Neu-Isenburg, hat Lorenz Orga-Systeme das Projekt innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Von der Entscheidung bis zum Produktivstart seien nur drei Monate vergangen. Das Dokumenten-Management-System 2Charta-DMS von Lorenz Orga-Systeme nutzt die Kommune bereits seit zehn Jahren für die Archivierung der Akten im Bereich Steuern und Abgaben sowie im Einwohnerwesen. Nun lassen sich die elektronischen Belege auch recherchieren. Beide Systeme werden als Cloud-Lösung betrieben. (cs)

www.neu-isenburg.de
www.lorenz-orga.de

Stichwörter: Neu-Isenburg, Finanzwesen, Lorenz Orga-Systeme



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Innovationspreis 2018: Axians Infoma sucht Kommune der Zukunft
[14.6.2018] Kommunen, die sich mit der Software Infoma newsystem für die Zukunft aufstellen, können sich jetzt um den Axians Infoma Innovationspreis bewerben. mehr...
E-Rechnungsgipfel 2018: Das Jahr der E-Rechnung
[29.5.2018] Beim vierten E-Rechnungsgipfel wurden alle Aspekte der elektronischen Rechnung beleuchtet. Dabei zeigt sich: Es stehen nicht mehr die Fragen nach Standards oder Formaten im Vordergrund, sondern zunehmend Kooperationen, um Erfolgsgeschichte zu schreiben. mehr...
DATEV: Smartes E-Rechnungs-Portal
[28.5.2018] Mit SmartTransfer bietet DATEV eine Plattform für den Austausch von E-Rechnungen an. Der Vorteil: Anwender müssen sich für den Austausch mit ihren Geschäftspartnern nicht auf ein gemeinsames Datenformat oder einen einheitlichen Übermittlungskanal einigen. mehr...
EDV Ermtraud: TopCash 2 im Einsatz
[18.5.2018] Sowohl von kleinen Gemeinden wie von Großstädten wird TopCash 2 genutzt. 50 Verwaltungen haben die Gebührenkassenlösung von Anbieter EDV Ermtraud inzwischen erfolgreich eingeführt. mehr...
Beteiligungsmanagement: Eine Liste genügt nicht Bericht
[18.5.2018] Das effiziente Management kommunaler Beteiligungen erfordert eine adäquate Software-Unterstützung. Insbesondere aufgrund der immer komplexeren Compliance-Vorgaben muss das ausgewählte IT-Verfahren bestimmten Anforderungen genügen. mehr...