Kreis Ludwigslust-Parchim:
Glasfaser-Ausbau beginnt


[21.3.2018] Die WEMAG-Tochter WEMACOM Breitband hat den ersten Spatenstich für den Breitband-Ausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim gesetzt.

Symbolischer Spatenstich für den Breitband-Ausbau in der Gemeinde Siggelkow. In der Gemeinde Siggelkow in Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt der Startschuss für ein Großprojekt beim Breitband-Ausbau gefallen. Die Kommune ist die erste von über 25 Gemeinden aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, in der die Bauarbeiten für den Glasfaserausbau beginnen. Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, sagte: „Nach Umsetzung aller Projekte werden wir die Breitband-Versorgung mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde in Mecklenburg-Vorpommern von derzeit gut 60 Prozent auf über 90 Prozent gesteigert haben, im ländlichen Raum gar von rund 23 Prozent auf über 95 Prozent. Hinzu kommt der künftige eigenwirtschaftliche Ausbau zum Beispiel in den Städten.“ Wolfgang Schmülling, 1. Stellvertreter des Landrats des Landkreises Ludwigslust-Parchim, ergänzt: „Wir schaffen eine zukunftsfähige Infrastruktur, die unsere ländlichen Gemeinden in eine hervorragende Position bringt, denn nur wenige Gebiete in Deutschland haben bisher Glasfaseranschlüsse in jedem Haus.“ WEMAG-Vorstand Thomas Murche zeigt sich erfreut, dass die WEMACOM Breitband GmbH, ein Tochterunternehmen der WEMAG, im vergangenen Jahr die Ausschreibung gewonnen hat (wir berichteten) und für den Breitband-Ausbau in drei Gebieten des Landkreises Ludwigslust-Parchim Fördermittel von Bund und Land erhält: „Damit können wir 650 Kilometer Glasfasertrassen errichten und die Internet-Zukunft für einen Teil unserer Heimatregion sichern.“ Nach Aussage von Martin Retzlaff, Geschäftsführer von WEMACOM Breitband, sollen alle Bauarbeiten im September 2019 abgeschlossen sein. (ba)

www.wemag.com

Stichwörter: Breitband, WEMAG, Kreis Ludwigslust-Parchim, Glasfaser

Bildquelle: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Baden-Württemberg: Land fördert 105 Breitband-Projekte
[20.7.2018] In Baden-Württemberg haben 105 Breitband-Projekte Förderbescheide in Höhe von 17,4 Millionen Euro vom Land erhalten – so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschichte des Landes. mehr...
Für 105 Breitband-Projekte in ganz Baden-Württemberg wurden Förderbescheide übergeben.
Bielefeld: Freies WLAN erweitert
[19.7.2018] In Bielefeld können sich die Bürger in die WLAN-Netzwerke BI-free oder eduroam einwählen. Eine Kooperation von Telekommunikationsanbieter BITel mit den Stadtwerken, der Stadt, der Universität und der Fachhochschule Bielefeld macht es möglich. mehr...
Westerwaldkreis: Kabel 3.0 fertiggestellt
[18.7.2018] Im Westerwaldkreis hat die evm-Gruppe fast 160 Ortsgemeinden an ein neues Glasfasernetz angeschlossen. Den Gemeinden stehen nun Bandbreiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. mehr...
Gemeinsam haben sie das Mammutprojekt Kabel 3.0 im Westerwald gestemmt.
Erzgebirgskreis: Flächendeckendes WLAN im Aufbau
[18.7.2018] Die Umsetzung des bislang größten WLAN-Projektes im Freistaat Sachsen hat jetzt im Erzgebirgskreis begonnen. Das interkommunale Vorhaben wird von der Staatsregierung bezuschusst. mehr...
Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen