KDO:
Plattform informiert über Services


[6.11.2018] Über die neue Informationsplattform KDO-GovKataster erhalten Kommunen einen Überblick über die Online-Services der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO).

Am 1. November 2018 ist der Startschuss für das KDO-GovKataster gefallen. Wie die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) mitteilt, können sich Kommunen über die Web-Seite www.kommune365.de einen Überblick über die Online-Services des IT-Dienstleisters verschaffen. „Zurzeit präsentieren wir Informationen zu rund 20 Online-Diensten, bis Ende des Jahres werden es bis zu 80 sein“, sagt Oliver Snay von der Produktentwicklung E-Services bei der KDO und ergänzt: „Wir bieten die Möglichkeit, digitale Prozesse im Hinblick auf Bürger und Unternehmen zu etablieren, ohne dabei gleich alle Verwaltungsprozesse in den Fachämtern verändern zu müssen. Da passen wir uns ganz den individuellen Gegebenheiten an.“ Hierfür habe die KDO den KDO-GovManager entwickelt, der für die Aufbereitung und den Transport der Daten verantwortlich sei, damit sie sicher im zuständigen Fachbereich landen. (ba)

www.kommune365.de
www.kdo.de

Stichwörter: Fachverfahren, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), KDO-GovKataster, KDO-GovManager



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Asylbewerberleistungsgesetz: Fingerabdruck gegen Sozialbetrug
[18.3.2019] Seit 2017 sind Behörden, die für die Gewährung von Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zuständig sind, ermächtigt, Fingerabdrücke zum Identitätsabgleich eines Antragstellers zu nehmen. Die dafür erforderliche Hard- und Software ist nun ausgeliefert worden. mehr...
Hamburg: Kita-Gutschein online beantragen
[14.3.2019] Ohne Behördengang können Eltern in Hamburg einen Kita-Gutschein für die Betreuung ihres Kindes beantragen. mehr...
Vollstreckung: AMTSHILFE.net gestartet
[8.3.2019] Die elektronische Amtshilfe-Lösung AMTSHILFE.net ist jetzt erfolgreich produktiv gegangen. Entwickelt wurde sie von den IT-Dienstleistern krz und KDO sowie vom Unternehmen DATA-team. mehr...
Digitales Amtshilfeersuchen mit AMTSHILFE.net startet.
i-Kfz: Zeitersparnis von drei Millionen Stunden
[5.3.2019] Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) wird nicht nur die Verwaltung einen Eurobetrag in Millionenhöhe sparen, sondern auch die Bürger. Letztere werden obendrein drei Millionen Stunden Zeit sparen. mehr...
Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung sparen Verwaltung und Bürger Millionen.
Magdeburg: Elternportal mit neuen Funktionen
[4.3.2019] Das neue Elternportal unter kitaplatz.magdeburg.de wartet mit verbesserten Funktionen und mehr Service auf. mehr...
Elternportal unter kitaplatz.magdeburg.de wurde erweitert.