Kreis Helmstedt:
Datenschutz-Tutorial mit KDO-E-Learning


[31.8.2023] Um seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich komfortabel weiterbilden zu können, nutzt der Kreis Helmstedt das Online-Tool KDO-E-Learning Datenschutz und Informationssicherheit. Es umfasst zwei- bis vierminütigen Tutorials in Form von Filmen, Informationsmaterial und anschließenden Umfragen.

Regelmäßige Mitarbeiterschulungen sind für die IT-Sicherheit im Public Sector unerlässlich. Sicherheitslücken durch unbedachte Handlungen im Arbeitsalltag – sei es der Klick auf Links oder die Nutzung privater USB-Sticks – können so besser verhindert werden. Der niedersächsische Kreis Helmstedt nutzt dafür nun das Online-Tool KDO-E-Learning Datenschutz und Informationssicherheit. Wie die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) mitteilt, kann er seinen 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern damit komfortabel wiederkehrende Informations- und Trainingseinheiten zur Verfügung stellen. Schwerpunkt des interaktiven Trainings sei die Einhaltung des Datenschutzes und der Informationssicherheit. In zwei- bis vierminütigen Tutorials in Form von Filmen, Informationsmaterial und anschließenden Umfragen, werde neues Wissen vermittelt. Die KDO habe den Inhalt der Lernplattform so weit wie möglich an die kommunalen Bedarfe angepasst. Erlernte Inhalte sollen zum einen durch den Praxisbezug, zum anderen durch die eingebundenen Tests gefestigt werden. Um das Tool für die Mitarbeitenden attraktiver zu gestalten, wurden auch Tipps für den privaten Gebrauch integriert.
Ein entscheidender Vorteil des KDO-E-Learning-Tools sei die zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung im eigenen Tempo. Eine personalisierte Teilnahmebestätigung in Form eines PDFs wird laut KDO nach Bestehen aller Module automatisiert erstellt. Durch anonyme Auswertungsmöglichkeiten der Testergebnisse könne der Bedarf eventueller Nachbesserungen festgestellt werden.
Zu spezifischeren Inhalten rund um das Thema Datenschutz bietet die KDO regelmäßige Schulungen an. Am 25. September 2023 wird beispielsweise eine Grundlagenschulung zur Datenschutzfolgenabschätzung stattfinden. Eine Anmeldung ist direkt über den Veranstaltungskalender der KDO möglich. (ve)

https://www.helmstedt.de
https://www.kdo.de
Anstehende Schulungen der KDO finden sich hier (Deep Link)

Stichwörter: IT-Sicherheit, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Kreis Helmstedt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Interview: Angriffe wird es immer geben Interview
[10.7.2024] Öffentliche Einrichtungen rücken zunehmend in den Fokus von Cyber-Kriminellen und staatlich gelenkten Hackern. Kommune21 sprach mit regio-iT-Geschäftsführer Stefan Wolf, wie Städte und Gemeinden den Gefahren begegnen können. mehr...
Dr. Stefan Wolf, regio-iT-Geschäftsführer
OpenR@thaus: Serviceportal nicht erreichbar
[2.7.2024] Wegen einer Sicherheitslücke wurde das Serviceportal OpenR@thaus zum zweiten Mal in kurzer Zeit vom Netz genommen. Davon betroffen sind rund 300 Kommunen. Die Wartungsarbeiten dauern derzeit an. Offenbar besteht ein Zusammenhang zu einer Schwachstelle der BundID, die es erlaubt, relativ einfach auf einer eigenen Website ein BundID-Log-in umzusetzen. mehr...
Braunschweig ist eine von rund 300 Kommunen, welche die Portallösung OpenR@thaus vorübergehend abgeschaltet haben.
Märkischer Kreis: Bedrohungslagen nehmen zu
[27.5.2024] Eine 100-prozentige Sicherheit gibt es nicht, der Märkische Kreis geht jedoch viele richtige Wege, um einem Hacker-Angriff vorzubeugen. Das zeigt ein Bericht, den der IT-Sicherheitsbeauftragte des Märkischen Kreises jetzt im Digitalausschuss im Kreishaus Lüdenscheid vorgestellt hat. 
 mehr...
Der Märkische Kreis geht viele richtige Wege, um einem Hacker-Angriff vorzubeugen.
OZG-Security: Wie sicher ist die Website?
[24.5.2024] Ein Web-Schnelltest, der im vergangenen Jahr im Rahmen einer OZG-Security-Challenge entwickelt wurde, steht jetzt als Open-Source-Software auf Open CoDE veröffentlicht – getreu dem Motto „Public Money – Public Code“. Geprüft werden sechs ausgewählte IT-Sicherheitsmaßnahmen der eingegebenen URLs. mehr...
Ein Schnelltest gibt Aufschlus über das IT-Sicherheits-Niveau einer Website. Der Test ist nun auf OpenCoDE verfügbar.
Brandenburg: Tätigkeitsbericht zum Datenschutz
[10.5.2024] Der Tätigkeitsbericht der brandenburgischen Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht liegt vor. Zu den Schwerpunktthemen gehören unter anderem Künstliche Intelligenz, die datenschutzrechtliche Bewertung von Facebook-Fanpages sowie die Aufarbeitung des Cyber-Angriffs auf die Stadt Potsdam im Dezember 2022. mehr...
„Wer Künstliche Intelligenz einsetzt, muss die Risiken der Datenverarbeitung einschätzen können“, betont Brandenburgs LDA Dagmar Hartge.
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen