Kreis Cham:
Leitbild für Digitalisierung


[4.10.2018] Der Kreistag des Landkreises Cham hat jetzt ein Leitbild für die Digitalisierung verabschiedet. Dies war unter breiter Bürgerbeteiligung sowie Berücksichtigung bundesweiter Best Practices erarbeitet worden.

Der Kreis Cham hat sich ein Leitbild für Digitalisierung gegeben. Im Landkreis Cham hat der Kreistag jetzt ein unter breiter Bürgerbeteiligung erarbeitetes Leitbild für die Digitalisierung verabschiedet. In den Prozess der Leitbilderarbeitung wurden nach Angaben der bayerischen Kommune mehr als 200 Personen eingebunden. Dabei seien die aktuelle Situation untersucht und darauf aufbauend Ziele und Maßnahmenvorschläge erarbeitet worden. Analysierend und vergleichend einbezogen wurden zudem die Digitalisierung im ländlichen Raum in Deutschland sowie Best Practices aus anderen Regionen.
Bei der Erarbeitung des Leitbilds habe sich gezeigt, dass es bereits viele gute Ansätze im Landkreis gebe: Im Bereich Tourismus und Kultur seien viele Informationen digital zugänglich und vernetzt. Die Wirtschaft werde von der Verwaltung mit Projekten wie den „Digitalen Gründerzentren im Landkreis Cham“ unterstützt. Im Bereich Bildung sei die moderne digitale Infrastruktur zu nennen. Und im Bereich Verwaltung sei das Landratsamt Vorreiter beim interkommunalen Geo-Informationssystem und beim Thema Open Data.
Der Landkreis Cham gestaltet eigenen Angaben zufolge als einer von wenigen Landkreisen in Deutschland die Digitalisierung als landkreisübergreifendes Thema. Bei der Umsetzung sieht sich der Kreis als Koordinator: Er wird also einen Teil der Maßnahmen selbst in Angriff nehmen und einen Teil in die Verantwortung anderer Akteure und Institutionen legen. (ba)

Das Leitbild für die Digitalisierung im Kreis Cham zum Download (PDF, 4 MB) (Deep Link)
http://www.landkreis-cham.de

Stichwörter: Politik, Kreis Cham, Digitalisierung

Bildquelle: Kreis Cham

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Mecklenburg-Vorpommern: Lenkungsausschuss für E-Government
[15.4.2019] Für eine verstärkte Kooperation bei der Verwaltungsdigitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern sorgt künftig ein Lenkungsausschuss, bestehend aus Vertretern der Landesregierung, Kommunen und kommunalen Spitzenverbände. mehr...
Im Lenkungsausschuss Kooperatives E-Government arbeitet die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns mit Vertretern der Kommunen zusammen.
Studie: Deutschland in den Top 10
[15.4.2019] Laut Cisco Digital Readiness Index gehört Deutschland international zur Spitzengruppe, ist in der Umsetzung aber zu zögerlich. Zwischen den Bundesländern zeigen sich deutliche Unterschiede. Und die tatsächlichen Voraussetzungen sind viel besser als die Wahrnehmung. mehr...
Cisco Digital Readiness Index zeigt Unterschiede im digitalen Reifegrad zwischen den Bundesländern.
Nordrhein-Westfalen: Digitalstrategie vorgestellt
[11.4.2019] Nordrhein-Westfalens Landesregierung hat jetzt die Digitalstrategie vorgestellt. Sie war in gut einem Jahr ressortübergreifend und unter umfangreicher Öffentlichkeitsbeteiligung entwickelt worden. mehr...
NRW: Landesregierung stellt dem Landtag die nach umfangreicher Öffentlichkeitsbeteiligung entwickelte Digitalstrategie vor.
Vitako: NRW stand im Fokus
[11.4.2019] Bei einer turnusmäßigen Mitgliederversammlung der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, befassten sich die Teilnehmer mit dem Sachstand rund um die E-Government-Umsetzung in Nordrhein-Westfalen. mehr...
Kreis Karlsruhe: Sachstand der Digitalisierung
[11.4.2019] Der Kreis Karlsruhe ist bei der Digitalisierung auf dem richtigen Weg: Das zeigt ein aktueller Sachstandsbericht, mit dem jüngst der Kreistag über abgeschlossene und anstehende Projekte informiert wurde. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Aktuelle Meldungen