Smart Country Convention:
Drei Konferenzen unter einem Dach


[9.7.2019] Erst durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Bereiche können digitale Städte entstehen. Die Smart Country Convention Ende Oktober vereint daher drei Digitalkonferenzen unter ihrem Dach: Digital Office, Digital Energy und Digital Mobility.

Die Digitalisierung des öffentlichen Sektors beschleunigen – das ist das Ziel der Smart Country Convention (22. bis 24. Oktober 2019, Berlin), die vom Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin organisiert wird. Die Veranstaltung erweitert ihr Programm in diesem Jahr um zwei Digitalkonferenzen: Neben der Digital Office Conference werden erstmals die Digital Energy Conference und die Digital Mobility Conference von Bitkom Teil des Programms sein, kündigt die Messe Berlin an. „Digitale Städte und Regionen entwickeln sich erst durch das Zusammenwirken vieler einzelner Bereiche“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Neben der Verwaltung stehen Energieversorgung und Mobilität im Mittelpunkt smarter Städte und Gemeinden.“
Auf der Digital Office Conference am 22. Oktober liegt der Fokus auf dem Thema Cloud. In Best Practices, Case Studies und Vorträgen wird erläutert, wie Cloud-Dienste neue Arbeitsprozesse unterstützen und sich Kundenservices und Verwaltungsprozesse datenschutzkonform digitalisieren lassen. Im Mittelpunkt der Digital Energy Conference am zweiten Tag steht das sichere, nachhaltige und kosteneffiziente Energiesystem der Zukunft. Diskutiert werden die Potenziale des Smart Meter Roll-outs sowie digitale Plattformen und Flexibilitätsmärkte. Innovative Mobilitätskonzepte stehen in Mittelpunkt der Digital Mobility Conference am 24. Oktober. Themen sind unter anderem die Beiträge zum Klimaschutz und die Rolle der Kommunen bei der Organisation von urbaner Mobilität. Eröffnet wird die Digital Mobility Conference von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. (sav)

https://www.office-conference.com
https://energy-conference.de
https://digital-mobility.berlin
https://www.smartcountry.berlin

Stichwörter: Smart City, Smart Country Convention 2019, Cloud, Elektromobilität, Smart Metering



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Düsseldorf: Smart-City-Modellprojekt startet
[23.4.2021] Düsseldorf startet in Kooperation mit den Stadtwerken und Vodafone ein Smart-City-Modellprojekt. 42 smarte Laternen helfen bei der Parkplatzsuche, bieten Lademöglichkeiten für E-Autos, erweitern das 5G-Netz und liefern Verkehrs- und Wetterdaten. mehr...
Das Smart-City-Modellprojekt der Stadt Düsseldorf startet in Kooperation mit den Stadtwerken und dem Unternehmen Vodafone.
Frankfurt am Main: Ein Chip für jede Tonne
[22.4.2021] Mit Chip und ID sind die Abfalltonnen in Frankfurt am Main ausgestattet und in digitalen Systemen bei Stadt und Entsorgungsunternehmen vermerkt. Jede Leerung wird sekundengenau protokolliert, auf Beschwerden kann somit passgenau reagiert werden. mehr...
Ein Chip für jede Tonne: Frankfurt am Main startet in die digitalisierte Müllabfuhr.
Bielefeld: LoRaWAN im gesamten Stadtgebiet
[12.4.2021] In Bielefeld haben die Stadtwerke den Ausbau des LoRaWAN-Netzes abgeschlossen. Insgesamt 42 Gateways ermöglichen nun vielfältige Smart-City-Anwendungen. mehr...
Bielefeld: LoRaWAN-Netz ist im Stadtgebiet jetzt flächendeckend verfügbar.
Bochum: Smart City als Gemeinschaftskonzept
[6.4.2021] Das Smart-City-Konzept der Stadt Bochum ist ein Gemeinschaftsprojekt. Vorab wurden Bürgerideen eingeholt und eingearbeitet. Im nächsten Schritt will sich die komplette Stadtgemeinschaft an der Umsetzung beteiligen. mehr...
Interview: Das Digitale immer mitdenken Interview
[29.3.2021] Nach einem umfassenden Beteiligungsprozess hat Frankfurt am Main eine Digitalisierungsstrategie entworfen, die vor allem Smart-City-Lösungen in den Blick nimmt. Stadtrat und IT-Dezernent Jan Schneider über die Strategie und ihre Entwicklung im Kommune21-Interview. mehr...
Jan Schneider
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021

IT-Guide Pluscodia Software GmbH
49716 Meppen
codia Software GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
Aktuelle Meldungen