Rheinland-Pfalz:
Kooperation mit Microsoft


[11.3.2005] Das Land Rheinland-Pfalz und die Firma Microsoft haben auf der CeBIT eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Den Schwerpunkt der Zusammenarbeit bilden Projekte in den Bereichen Bildung und E-Government.

Kurt Beck, Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, und Jürgen Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, unterzeichneten gestern auf der CeBIT eine weit reichende Kooperationsvereinbarung für den Bereich Medien und IT. Den Schwerpunkt der Kooperation bilden gemeinsame Projekte auf den Gebieten Bildung und E-Government. Zusammen mit den Kommunen wird das Land Rheinland-Pfalz mit der so genannten rlp-Middleware eine technologische Plattform entwickeln, über die Bürger und Wirtschaft sicher und medienbruchfrei mit der Verwaltung kommunizieren können. Die rlp-Middleware wird die Basisarchitektur aller E-Government-Anwendungen des Landes darstellen. Microsoft stellt dafür im Rahmen der Kooperation Software-Komponenten wie das OSCI Resource Kit und das E-Government Starter Kit 2.0 zur Verfügung. "Durch die Kooperation mit Microsoft möchten wir unsere bestehenden Programme unterstützen und die Chancen der Informationsgesellschaft für Beschäftigung und Wachstum weiter nutzen", sagt Ministerpräsident Kurt Beck anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. (al)

http://www.rheinland-pfalz.de
http://www.microsoft.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Rheinland-Pfalz, Microsoft, Kurt Beck, CeBIT



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Digitalisierungskonferenz: Kommunen als Zukunftsmacher
[26.2.2020] Wie verändert Digitalisierung das kommunale Leben? Mit dieser Frage haben sich Mitte Februar über 100 Teilnehmer aus Stadt-, Kreis- und Gemeindeverwaltungen auf der Digitalisierungskonferenz Baden-Württemberg in Stuttgart auseinandergesetzt. mehr...
Diskurs zur Digitalisierung: Welche neuen Rollen kommen auf die Kommunen zu?
ANGA COM 2020: Erste Sprecherzusagen
[19.2.2020] Aktuelle Themen rund um die Breitband- und Mediendistribution stehen auf der Agenda der diesjährigen Kongressmesse ANGA COM. Für den Breitband- und Glasfasergipfel liegen bereits Sprecherzusagen vor. Das gesamte Kongressprogramm soll im März veröffentlicht werden. mehr...
Morgenstadt-Werkstatt 2020: Innovationsfestival für Kommunen
[18.2.2020] Als Innovationsfestival über die Stadt als Zukunftsmarkt kündigt sich die diesjährige Morgenstadt-Werkstatt in Stuttgart an. Die Veranstaltung wurde vom Fraunhofer IAO, dem IAT der Universität Stuttgart und der Digitalakademie@bw initiiert. mehr...
Die Morgenstadt-Werkstatt soll den digitalen Wandel in den Kommunen und Regionen Baden-Württembergs unterstützen.
Learntec 2020: Erfolgreicher Messeabschluss
[11.2.2020] Europas Leitmesse zum Thema digitale Bildung konnte in diesem Jahr Rekordwerte bei Aussteller- und Besucherzahlen erzielen. Der Veranstalter zeigt sich zufrieden und kündigt an, dass die Messe im kommenden Jahr um eine dritte Halle erweitert werden soll. mehr...
Zum Themenbereich digitale Bildung in der Schule präsentierten sich auf der diesjährigen Learntec rund ein Drittel mehr Aussteller als im Vorjahr.
Twenty2X: DATABUND bringt Public Sector Parc zurück
[4.2.2020] Der DATABUND setzt die CEBIT-Tradition fort und bringt den Public Sector Parc auf die neue Messe Twenty2X, die im März ihre Premiere in Hannover feiert. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Aktuelle Meldungen