Initiative D21:
Mit IT-Gipfel zufrieden


[12.12.2007] Die Initiative D21 ist mit dem Ergebnis des 2. IT-Gipfels zufrieden. Die am 10. Dezember 2007 beschlossenen Vorhaben stimmen mit den eigenen Zielen überein, heißt es.

Die auf dem 2. IT-Gipfel der Bundesregierung am 10. Dezember 2007 beschlossenen Vorhaben wurden von der Initiative D21 ausdrücklich begrüßt. In einer Pressemitteilung heißt es, das Abschlussdokument, die „Hannoversche Erklärung“, stimme mit den Zielen der Initiative überein. So wurde die Installierung eines Bundes-CIO als positiver Schritt gewertet, auch wenn sich die Initiative eine andere Ausgestaltung dieser Position gewünscht hätte. Im Vorfeld des Gipfels hatte es Diskussionen gegeben, ob die IT-Steuerung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland auch ohne zentralen IT-Beauftragten der Bundesregierung möglich sei. Die Initiative D21 will die Vorhaben des Bundes auch mit eigenen Projekten, zum Beispiel in der Vermittlung von IT-Medienkompetenz, unterstützen. Das Projekt „Die besten Lehrkräfte für Deutschlands Schulen der Zukunft“ soll Politik, Bildungsverwaltung und Institutionen der Lehrerbildung beispielsweise praxisnahe Impulse vermitteln und die aktuelle Reformarbeit der Länder unterstützen. (bs)

http://www.initiatived21.de
http://it-gipfelblog.hpi-web.de

Stichwörter: D21, IT-Gipfel, Bundes-CIO



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge
Zähler-Management: Ablesevorgänge effizient gestalten Bericht
[28.9.2021] Das Zähler-Management sollte fester Bestandteil jedes kommunalen Digitalisierungsprozesses sein. Denn mithilfe entsprechender IT-Lösungen lassen sich Ablesevorgänge effizienter gestalten und im Ergebnis spürbar Kosten einsparen. mehr...
Mit einem digitalisierten Zähler-Management können Kommunen deutliche Einsparungen erzielen.
BMVI: Digitaler Führerschein steht bereit
[28.9.2021] Das Ausstellen einer digitalen Kopie des Kartenführerscheins ist ab sofort online möglich. Der jetzt vorhandene Prototyp soll Anwendungsfälle nach sich ziehen. mehr...
Andreas Scheuer präsentiert den digitalen Führerschein.
Aschaffenburg: Schüler erhalten Tablets
[28.9.2021] Im Rahmen des Projekts „Schule von morgen“ werden im Landkreis Aschaffenburg ab diesem Schuljahr die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen mit Tablets für den Unterricht ausgestattet. Erste Endgeräte wurden nun von Bayerns Digitalministerin, Judith Gerlach, und dem Aschaffenburger Landrat Alexander Legler ausgehändigt. mehr...
Infoma newsystem: Roll-out der neuesten Version
[28.9.2021] Das Update 21.1 von Infoma Newsystem ist jetzt erschienen. Die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) hat bereits mit dem Roll-out der neuen Version bekommen. Bei den ersten Nutzerinnen und Nutzer trifft das Update auf Zustimmung. mehr...
Aachen: Plattform für smarte Projekte
[27.9.2021] In Aachen wurde eine digitale Plattform gelauncht, die smarte Projekte besser sichtbar machen und neue Vernetzungsmöglichkeiten für Digitalisierungs- und Innovations-Ökosystem schaffen will. Bisher sind 65 Projekte registriert, sie decken bereits ein breites Themenspektrum ab. mehr...
Aachen versammelt smarte Projekte auf einer eigenen Online-Plattform.
Weitere FirmennewsAnzeige

Schulkonfigurator: Online-Tool verschafft Schulen Überblick bei der Digitalisierung
[20.9.2021] Der DigitalPakt Schule kommt nur schleppend voran, Fördermittel bleiben ungenutzt. Woran es hakt und wie die Deutsche Telekom den Schulen mithilfe eines Online-Tools zu einem besseren Durchblick im Technik-Dschungel verhelfen will. mehr...

Kongressmesse: Smart Country Convention geht als Special Edition an den Start
[20.9.2021] Ob Onlinezugangsgesetz, Daseinsvorsorge 4.0 oder IT-Sicherheit in der Verwaltung – am 26. und 27. Oktober dreht sich bei der Smart Country Convention alles um die Digitalisierung des Public Sectors. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021
Kommune21, Ausgabe 6/2021

procilon GmbH
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GmbH
Saxess AG
04107 Leipzig
Saxess AG
LCS Computer Service GmbH
04936 Schlieben
LCS Computer Service GmbH
Aktuelle Meldungen