CeBIT 2011:
mps optimiert Prozesse


[7.2.2011] Das Unternehmen mps public solutions präsentiert auf der CeBIT seine Lösungen für den ganzheitlichen Online-Arbeitsplatz in der kommunalen Verwaltung.

Lösungskonzepte für den ganzheitlichen Online-Arbeitsplatz in der Kommunalverwaltung zeigt das Unternehmen mps public solutions auf der CeBIT (1. bis 5. März 2011, Hannover) in Halle 9 auf Stand C 72/1. Dabei steht laut mps die Durchgängigkeit von Prozessketten sowohl innerhalb der Verwaltung, als auch unter Beteiligung und Mitwirkung von Bürgern und weiteren Behörden im Vordergrund. Zusammen mit seiner Tochter Citywerk bietet mps integrierte Lösungen für Kommunen vom Front End bis hin zum Back Office. Wie der Anbieter mitteilt, können Prozessketten über automatisierte Workflow-Mechanismen und ein optimiertes Prozess-Management mit Einbindung verschiedenster Fachverfahren und unter Beteiligung dritter Behörden durchgängig medienbruchfrei online abgewickelt werden. Zudem können sich Besucher über weitere Lösungen von mps informieren, wie beispielsweise das Analyse- und Prognose-Tool mpsDEMOGRAFIE, das unter anderem Auswertungen zu Altersstrukturen, Haushalten und Wanderungsbewegungen erstellt, oder die Bauhof-Software mpsARES, die durch den Einsatz mobiler Eingabegeräte die direkte und medienbruchfreie Erfassung im Außendienst ermöglicht. (cs)

http://www.mps-solutions.de
http://www.citywerk.de
http://www.cebit.de/gov

Stichwörter: Kongresse, Messen, CeBIT 2011, mps public solutions, Citywerk, Prozess-Management, Workflow



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Fachtagung: Ankündigung für Online-Veranstaltung
[4.6.2021] Am 1. Juli 2021 richtet die Transferstelle Bingen (TSB) eine Fachtagung aus. Das Thema lautet: „Smart City – Pandemie als Treiber für eine nachhaltige Digitalisierung im kommunalen Bereich“. mehr...
Kongress „Digitale Städte – Digitale Regionen“: Call for Papers startet
[2.6.2021] Noch bis zum 18. Juni können sich Vertreter aus Kommunen, Wissenschaft und Unternehmen als Sprecher für den Kongress „Digitale Städte – Digitale Regionen“ bewerben. Das Motto der hessischen Leitveranstaltung für Digitalisierung lautet in diesem Jahr „Kommunen smart entwickeln“. mehr...
NExTsommerfest: Diskussion um Digitalisierung
[2.6.2021] Sein dreijähriges Jubiläum nutzt der Verein NExT, um beim digitalen Sommerfest am 24. Juni einen Blick auf die digitale Transformation der Verwaltung zu werfen. Schirmherr des Events ist Bundes-CIO Markus Richter, Thema soll unter anderem ein mögliches Digitalministerium im Bund sein. mehr...
TdöA Digital 2021: Öffentliche Beschaffung im Fokus
[1.6.2021] Mitte Juni prämieren am Tag der öffentlichen Auftraggeber (TdöA) BMWi und BME wieder Spitzenleistungen in der öffentlichen Beschaffung. Zudem werden Trends, Praxisbeispiele und Herausforderungen des öffentlichen Auftragswesens diskutiert. mehr...
E-Rechnungsgipfel 2021: Prozess im Blick
[27.5.2021] Die E-Rechnung als Bindeglied zwischen Beschaffung und Liquidität – so lautet das Motto des diesjährigen E-Rechnungsgipfels (20. bis 21. September 2021, Neuss/online). Beleuchtet wird auch die E-Rechnung als Ausgangspunkt zur Digitalisierung des gesamten Purchase-to-Pay- beziehungsweise Order-to-Cash-Prozesses. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 6/2021
Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021

Aktuelle Meldungen