Hamburg:
Webbasierter Durchblick im Beteiligungsdschungel


[19.5.2003] Die Stadtverwaltung Hamburg wird in Zukunft die Beteiligungsverwaltung mithilfe einer webbasierten Software und einer zentralisierten Datenhaltung realisieren.

Die Finanzbehörde der Stadt Hamburg hat sich zur Unterstützung ihrer Beteiligungsverwaltung für die webbasierte Finanzmanagement-Lösung Cartesis Insighter des Unternehmens Cartesis entschieden. Ziel des Einsatzes ist die Schaffung einer zentralen Beteiligungsdatenbank zur Vereinfachung des Verwaltungsaufwandes und eine Erhöhung der Transparenz der Beteiligungsverhältnisse. Zudem soll der Beteiligungsbericht vollständig in elektronischer Form erzeugt werden und abrufbar sein. Hamburgs Finanzsenator Wolfgang Peiner: "Die für ein modernes Beteiligungsmanagement und ein transparentes Berichtswesen benötigten Daten werden künftig mit der neuen Software einheitlich erfasst, in eine zentrale Datenbank eingestellt und bedarfsweise, zum Beispiel für den Beteiligungsbericht, aufbereitet." Eine aufwendige Datenrecherche in Akten entfalle dadurch und Geschäftsprozesse würden optimiert. Die Stadt habe sich für eine webbasierte IT-Lösung entschieden, da sie mit einem derartigen System bereits bei der elektronischen Vergabe gute Erfahrungen gemacht habe.

http://www.hamburg.de

Stichwörter: Hamburg, Cartesis



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge
Tübingen: Befragung via Smartphone Bericht
[17.1.2020] Als gelungenes Experiment bezeichnet die Wissenschaft die erste Befragung der Tübinger Bürger per App. Dies sieht auch die Mehrheit des Gemeinderats so. Aus diesem Grund folgt Anfang 2020 die zweite Befragung mit der Lösung. mehr...
Die BürgerApp aktiviert Tübingen.
München / AKDB: Startschuss für Digital Lab
[17.1.2020] Im neu eröffneten Digital Lab der Stadt München sollen Mitarbeiter und Partner der AKDB künftig neue Produktideen und Technologien für die Verwaltung erarbeiten. Die Einweihung fand anlässlich der Auftaktsitzung der neuen Blockchain-Genossenschaft govdigital statt. mehr...
Im neu eröffneten Digital Lab der Stadt München sollen Mitarbeiter und Partner der AKDB künftig neue Produktideen und Technologien für die Verwaltung erarbeiten.
Interview: Von allen Seiten versorgt Interview
[17.1.2020] Bei Axians Infoma gab es einen personellen Wechsel an der Spitze, zudem ging eine neue Version des Kernprodukts Infoma newsystem an den Start. Was sich für die Kunden ändert, darüber sprach Kommune21 mit den Geschäftsführern Daniel Riss und Holger Schmelzeisen. mehr...
Daniel Riss und Holger Schmelzeisen
Learntec 2020: Digitalisierung macht Schule
[17.1.2020] Die Learntec 2020 widmet dem digitalen Fortschritt an Schulen einen eigenen Messebereich mit Fokus auf dem Digitalpakt: school@LEARNTEC. Zu diesem Thema erwartet der Veranstalter rund ein Drittel mehr Aussteller als im Vorjahr. mehr...
Verimi / ForgeRock: Partnerschaft für sicheres ID-Management
[17.1.2020] Verimi und ForgeRock bündeln ihre Kompetenzen, um ihren Kunden eine effiziente und sichere Lösung für das digitale Identitätsmanagement anzubieten. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GiroSolution GmbH
88699 Frickingen
GiroSolution GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen