Schleswig-Holstein:
Verwaltungen arbeiten mit Care4


[23.5.2017] Mit dem Amt Siek kann das Unternehmen INFOsys Kommunal einen weiteren Neukunden aus Schleswig-Holstein für seine Sozialwesen-Software Care4 vernelden.

Über weitere Neukunden für seine Lösung Care4 im nördlichsten Bundesland Schleswig-Holstein kann sich das Unternehmen INFOsys Kommunal freuen. Nachdem sich im Frühjahr dieses Jahres bereits die Stadt Bad Bramstedt für die Sozialwesen-Software entschieden hatte, setzen jetzt mit der Gemeinde Barsbüttel und dem Amt Siek auch die ersten beiden Gemeinden im Kreis Stormarn auf Care4. Wie INFOsys Kommunal mitteilt, kommt das Verfahren in beiden Kommunen für die Bearbeitung der Leistungen des SGB XII, Asylbewerberleistungen, Wohngeld sowie Bildung und Teilhabe zum Einsatz. Die Einführungsschulungen im Amt Siek fanden Anfang April statt. Nach dem Testbetrieb werde Care4 dort Mitte dieses Jahres in den Echtbetrieb starten. Abgeschlossen wurde der Umstieg auf Care4 bereits in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg im schleswig-holsteinischen Kreis Segeberg. Die Kommune hatte sich nach Angaben von INFOsys Kommunal im vergangenen Jahr für den Wechsel auf die Software entschieden, die Einführung habe im September 2016 stattgefunden. „Eine einwöchige intensive Schulung ermöglichte uns einen zügigen und unkomplizierten Einstieg“, berichtet die zuständige Sachgebietsleiterin. (bs)

www.amtsiek.de
www.infosys-kommunal.de
www.care4.de

Stichwörter: Fachverfahren, INFOsys Kommunal, Sozialwesen, Amt Siek, Henstedt-Ulzburgn



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Mannheim: Datenbank erleichtert Kita-Planung
[20.7.2018] Ihren Wunsch nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind können Eltern in Mannheim über das Vormerksystem MeKi an die Stadt melden. Dem Jugendamt erleichtert die Datenbank die Ausbauplanung für Betreuungsangebote. mehr...
IP SYSCON: App verwaltet Straßenaufbrüche
[20.7.2018] Mit der App zur mobilen Straßenkontrolle von IP SYSCON können jetzt neben Straßenschäden auch Aufgrabungen mobil erfasst werden. mehr...
Straßenschäden via App überwachen.
KDO: votemanager erfolgreich im Einsatz
[17.7.2018] Nach dem erfolgreichen Auftakt bei der Bundes- und Landtagswahl 2017 schreiben die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) und der votemanager ihre Erfolgsgeschichte auch in diesem Jahr fort. mehr...
Düsseldorf: Digitaler Passbild-Service
[6.7.2018] Ihr neues Foto für Reisepass oder Personalausweis können Bürger der Stadt Düsseldorf via De-Mail ab sofort direkt vom Fotografen in das Antragsverfahren der Stadt einspielen lassen. mehr...
In Düsseldorf können Passbilder via De-Mail künftig direkt vom Fotografen in das Antragsverfahren der Stadt übermittelt werden.
Metropolregion Rhein-Neckar: Handwerkerparkausweis bald online?
[6.7.2018] Der von der Metropolregion Rhein-Neckar vor zehn Jahren eingeführte regionale Handwerkerparkausweis erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Nun wird geprüft, ob der Ausweis künftig auch digital beantragt werden kann. mehr...
Der Handwerkerparkausweis für die Metropolregion Rhein-Neckar kann vielleicht bald online beantragt werden.