NEGZ-Konferenz:
Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation


[8.8.2018] In Kiel feiert Mitte September die Konferenz Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation Premiere. Veranstaltet wird sie vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ).

Erstmals findet am 13. September 2018 die wissenschaftliche Konferenz Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation in Kiel statt. Veranstaltet wird sie vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Wie das NEGZ mitteilt, werden im Rahmen der Konferenz zukunftsweisende Forschungsideen, Studien zum Wandel des öffentlichen Sektors sowie praxisrelevante Konzepte von Wissenschaftlern des NEGZ, des Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung (FÖV) und des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT) vorgestellt und diskutiert. Algorithmen, künstliche Intelligenz und E-Government bilden die Themenschwerpunkte. Auf dem Weg in die Algokrathie? Unter dieser Frage steht beispielsweise der Vortrag von Professor Mario Martini vom FÖV. Mit der Staatsmodernisierung durch künstliche Intelligenz befasst sich Christian Djeffal vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Ob Estlands dezentrales Behördennetzwerk als Vorbild für Deutschland dienen kann, hinterfragt Basanta E. P. Thapa vom ÖFIT. Ferner werden Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtags, und Hans-Joachim Grote, Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, vom NEGZ für die Konferenz angekündigt. Um eine Anmeldung per E-Mail bis zum 3. September 2018 wird gebeten. (ve)

Weitere Informationen (PDF, 927 KB) (Deep Link)
Hier können Sie sich für die Konferenz anmelden

Stichwörter: Kongresse, Messen, Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ)



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Zukunftskongress: Lust auf den digitalen Wandel Bericht
[25.4.2019] In hochkarätig besetzten Plenen, Foren, Werkstätten und Dialogveranstaltungen sowie einer Fachausstellung widmet sich der 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wieder technologischen Innovationen sowie Fragen zur Digitalisierung der Verwaltung. mehr...
Die Digitalisierung im Public Sector steht beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wieder im Fokus.
ANGA COM 2019: Kongressprogramm online
[8.4.2019] Für die ANGA COM 2019 ist das Kongressprogramm veröffentlicht. Insgesamt 170 Referenten kündigt der Veranstalter ANGA Services an. mehr...
E-Rechnungs-Gipfel 2019: Austausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung
[4.4.2019] Wie es um die Umsetzung der E-Rechnung in Deutschland bestellt ist, darüber werden sich Akteure aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und von führenden Rechnungsdienstleistern beim E-Rechnungs-Gipfel in Bonn austauschen. Auch Impulse aus Europa sollen die Teilnehmer erhalten. mehr...
Foyer Liberal: Klicken statt warten
[28.3.2019] Wie die Modernisierung der Verwaltung gelingen kann, darüber tauschen sich am 13. April fachkundige Vertreter aus einem breiten Spektrum der Verwaltungsmodernisierung im Foyer Liberal der FDP/DVP Fraktion im Landtag Baden-Württemberg aus. mehr...
ÖV-Symposium: 20. Jubiläum
[26.3.2019] Unter dem Motto „NRW!Digital – Gemeinsam erfolgreich auf dem Weg“ steht das 20-jährige Jubiläum des ÖV-Symposiums NRW. Referenten können sich noch bis zum 11. April 2019 für die Teilnahme am Programm bewerben. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen