Sachsen-Anhalt:
Wohngeldverfahren modernisiert


[12.9.2018] Eine modernisierte Version des Dialogorientierten Wohngeldverfahrens (DiWo) hat IT-Dienstleister Dataport jetzt für das Land Sachsen-Anhalt umgesetzt.

Dataport hat seinem Trägerland Sachsen-Anhalt eine modernisierte Version des Dialogorientierten Wohngeldverfahrens (DiWo) zur Verfügung gestellt. Wie der IT-Dienstleister mitteilt, wurde das Verfahren nach erfolgreicher Testphase jetzt in den ersten beiden Wohngeldbehörden in der Hansestadt Stendal sowie im Kreis Harz eingeführt. Die übrigen 31 von Dataport betreuten Wohngeldbehörden in Sachsen-Anhalt sollen das überarbeitete Fachverfahren bis Mitte November dieses Jahres erhalten.
Neu ist nach Angaben von Dataport die Oberfläche des Verfahrens, die Nutzern eine einfachere Bedienbarkeit ermöglichen soll. Optimiert worden sei auch die Barrierefreiheit. Dazu gehören eine verbesserte Tastaturbedienung und ein größerer Kontrast bei den Bildschirmanzeigen.
Entwickelt wurde das Dialogorientierte Wohngeldverfahren von dem Unternehmen T-Systems; finanziert wird es von den Lizenznehmern, den Ländern Baden-Württemberg, Sachsen und Sachsen-Anhalt, dem Berliner Senat sowie den Landeshauptstädten München und Magdeburg. (bs)

www.dataport.de

Stichwörter: Fachverfahren, Dataport, Sozialwesen, Wohngeld, Sachsen-Anhalt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
ITEOS: Cloud-Angebot für sechs Thüringer Kreise
[18.1.2019] Sechs Thüringer Landkreise setzen im Ausländerwesen auf das Fachverfahren des baden-württembergischen IT-Dienstleisters ITEOS aus der Cloud. mehr...
Elterngeld: Leichter mit ELFE Bericht
[14.1.2019] Einfach Leistungen für Eltern medienbruchfrei digital beantragen – das soll mit dem Pilotprojekt ELFE möglich werden. An die Stelle von Papierformularen tritt eine App. Geplant ist außerdem, die Daten verschiedener Register automatisiert zu verknüpfen. mehr...
ELFE soll frischgebackene Eltern von Behördengängen entlasten.
i-Kfz: Stufe 3 zur Fahrzeugzulassung
[10.1.2019] Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) wird die Kfz-Zulassung online möglich. In diesem Jahr sollen die entsprechenden Regelungen in Kraft treten. mehr...
Rhein-Sieg-Kreis: KitaPlus kommt
[9.1.2019] Bis Ende des Jahres soll im Rhein-Sieg-Kreis das Online-Anmeldesystem KitaPlus starten. Es löst die Software Little Bird ab, die sich in der Kommune nicht hatte durchsetzen können. mehr...
Rhein-Sieg-Kreis: Neuer E-Service des Straßenverkehrsamts
[8.1.2019] Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises weitet sein Online-Angebot aus: Adressänderungen können ab sofort online von zu Hause aus vorgenommen werden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
INFOsys Kommunal GmbH
66459 Kirkel-Limbach
INFOsys Kommunal GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
GovConnect GmbH
30169 Hannover
GovConnect GmbH
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
Aktuelle Meldungen