Zukunftskongress:
AKDB skizziert Lösungen


[15.5.2019] Auf dem 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung ist die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) mit einem Messestand vertreten und beteiligt sich zudem an Foren zum OZG, zur Zukunft öffentlich-rechtlicher Rechenzentren und zu E-Payment.

Auf dem Zukunftskongress 2018: Der AKDB-Vorstandsvorsitzende Rudolf Schleyer (links) mit dem IT-Beauftragten der Bundesregierung, Klaus Vitt. Die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) gestaltet mit einem Ausstellerstand (C 0206) und der Beteiligung an verschiedenen Foren den 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung (27. bis 29. Mai 2019, Berlin) mit. Wie der kommunale IT-Dienstleister ankündigt, wird beispielsweise im Zukunftsforum I.1 der AKDB-Vorstandsvorsitzende Rudolf Schleyer mit weiteren Experten den OZG-Umsetzungsstand analysieren: Führt das Gesetz zu einer noch engeren Zusammenarbeit der föderalen Ebenen? AKDB-Vorstandsmitglied Gudrun Aschenbrenner diskutiere im Zukunftsforum I.4 über die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Rechenzentren, deren Landschaft aktuell durch Kooperationen und Fusionen geprägt ist. Wird der Konsolidierungstrend anhalten? Und in der Zukunftswerkstatt III.A referiert der Leiter der Stabsstelle für Digitalisierung bei der AKDB, Michael Diepold, über integrierte E-Payment-Lösungen. An ihrem Messestand präsentiert die AKDB innovative Lösungen wie etwa ihr digitales Servicekonto. (ve)

https://www.akdb.de
https://www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Kongresse, Messen, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2019, OZG, E-Payment

Bildquelle: Simone M. Neumann

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Zukunftskongress: Dataport liefert Online-Dienste
[24.5.2019] Beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wird IT-Dienstleister Dataport nicht nur seine Digitalisierungsplattform vorstellen. In Podiumsdiskussionen werden auch Fragen zur digitalen Souveränität oder der Personalentwicklung im digitalen Zeitalter aufgegriffen. mehr...
Zukunftskongress: Gold-Sponsor Materna
[23.5.2019] Dokumenten-Management und E-Akte, Formular-Management, Change-Kommunikation, Personal-Management, Blockchain sowie künstliche Intelligenz und Chatbots sind Themen von Materna beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung. mehr...
Zukunftskongress: DMS-Potenzial von Optimal Systems
[21.5.2019] Welche Potenziale Dokumenten-Management-Systeme (DMS) den Kommunen bieten, zeigt Optimal Systems beim anstehenden Zukunftskongress Staat & Verwaltung. mehr...
Zukunftskongress: Hauptpartner KGSt
[17.5.2019] Als einer der Hauptpartner fungiert die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) beim diesjährigen Zukunftskongress Staat & Verwaltung und richtet unter anderem das KGSt-Kommunalforum aus. mehr...
Zukunftskongress: IT-PLR rückt OZG ins Zentrum
[16.5.2019] Beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wird der IT-Planungsrat (IT-PLR) das Onlinezugangsgesetz (OZG) in den Mittelpunkt stellen. Vertreten ist er nicht nur mit einem eigenen Stand, er wird auch unterschiedliche Veranstaltungen mitgestalten. mehr...