Innovationsstiftung Bayerische Kommune:
Studie zum IT-Outsourcing


[12.12.2019] Mit C³ Compliant Community Cloud legt die Innovationsstiftung Bayerische Kommune eine Studie zum sicheren IT-Outsourcing in Kommunen vor.

Die Innovationsstiftung Bayerische Kommune hat jetzt eine Neuauflage ihrer Studie zum IT-Outsourcing für Kommunen veröffentlicht. Wie die Stiftung mitteilt, handelt es sich bei C³ Compliant Community Cloud um eine Untersuchung zum sicheren IT-Outsourcing. Darin gehen die Herausgeber zunächst auf den Begriff Cloud Computing ein, beschreiben beispielsweise dessen Entstehung, Varianten des IT-Outsourcings, Servicemodelle und Bereitstellungsformen. Die Studie legt dann Vorteile und Risiken von Cloud Computing in Kommunen dar. Punkt drei der Untersuchung geht auf verfassungsrechtliche Grenzen und gesetzliche Vorgaben zur Nutzung von Cloud-Services ein. Ebenfalls Teil der Studie sind Fragen rund um den Cloud-Vertrag und was nach dessen Abschluss zu beachten ist. „Was man vielleicht sonst zum Cloud Computing wissen möchte“, wird unter Punkt sieben der Studie dargestellt. Adressatengerechte Empfehlungen für die Umsetzung im kommunalen Alltag soll ein Leitfaden zur Studie geben. (ve)

C³ Compliant Community Cloud. Sicheres IT-Outsourcing für Kommunen (PDF; 2,2 MB) (Deep Link)
Handlungsleitfaden zur Studie (PDF; 1,4 MB) (Deep Link)

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Innovationsstiftung Bayerische Kommune



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
govdigital: Neue Blockchain-Genossenschaft
[13.12.2019] Zehn öffentliche IT-Dienstleister haben die kommunal ausgerichtete Blockchain-Genossenschaft govdigital gegründet. Sie soll Akteure aus Ländern und Kommunen zusammenbringen, um Verwaltungsdienste auf Blockchain- oder KI-Basis zu ermöglichen. mehr...
Kreis Steinfurt: Bauämter mit gemeinsamem Server
[21.11.2019] In den 24 Kommunen im Kreis Steinfurt soll künftig ein gemeinsamer Server für Planungs- und Beteiligungsprozesse rund um die Bauleitplanung eingesetzt werden. mehr...
Alle Bau- und Planungsamtsleiter stimmen der gemeinsamen Nutzung eines Servers für Planungs- und Beteiligungsprozesse im Kreis Steinfurt zu.
Herscheid: Klein aber digitalisierend
[15.11.2019] Einen Rechnungsworkflow hat Herscheid mit der Südwestfalen IT bereits eingeführt. Als nächstes will die Gemeinde das Bürgerportal des kommunalen IT-Dienstleisters an den Start bringen. mehr...
Digitale Souveränität: Abhängigkeiten einschränken Bericht
[12.11.2019] Eine PwC-Studie unterstreicht die Technologieabhängigkeit der öffentlichen Verwaltung. Das Bundesinnenministerium will die digitale Souveränität des Staates in der Informationstechnik wiederherstellen und macht sie deshalb zu einem Handlungsschwerpunkt. mehr...
BMI für Stärkung der digitalen Souveränität des Staates.
Dataport / KITU: Kooperation vereinbart
[7.11.2019] Eine Kooperation haben der IT-Dienstleister Dataport und die Kommunale IT-UNION vereinbart. Zunächst steht die OZG-Umsetzung im Fokus. Langfristig sollen weitere kommunale Digitalisierungsvorhaben gemeinsam unterstützt werden. mehr...
Dataport und Kommunale IT-UNION (KITU) haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
Aktuelle Meldungen